VG-Wort Pixel

Beyoncé + Diät Erschlankt in Rekordzeit


Mit der 22-Tage-Diät hat Marco Borges Superstar Beyoncé nachhaltig zu einer schlanken Figur mit tollen Kurven verholfen. Jetzt hat der Ernährungsprofi sein Buch mit Tipps herausgebracht

Beyoncé ist eine dieser Traumfrauen, die mit ihren üppigen Kurven schon immer gut ankam. Nach der Geburt von ihrer Tochter Blue Ivy waren allerdings noch ein paar Pfunde übergeblieben, die der Megastar offenbar nicht weg trainiert bekam. Von ihrem Auftritt bei der New Yorker Met Gala 2013 (auf dem Foto oben links) zu ihrer Erscheinung bei der Met Gala 2015 (rechts auf dem Foto) liegen Welten.

Der Schlüssel zu ihrer Traumfigur?

Die vegane 22-Tage-Diät von Ernährungsberater Marco Borges gab ihr den Kick zu einer völlig neuen Art der Nahrungsqualität: Aus dem texanischen Fleischfan wurde eine überzeugte Veganerin. Verhängnisvolle Crash-Diäten hat Beyoncé seitdem nicht mehr machen müssen, da sie ihr Leben auf die "Borges-Art" umgekrempelt hat. Sogar auf der Geburtstagssause ihres Ehemanns Jay-Z gab es vegane Party-Snacks.

Das Beste an ihrer Erfolgsstory für uns?

Marco Borges hat jetzt ein Buch mit seinem Ernährungskonzept und 65 Rezepten zum Nachkochen herausgebracht. Seine "22-Tage-Revolution" basiert auf einer vollwertigen- und pflanzlichen Ernährung, die Fleisch, Eier, Milchprodukte und industriell verarbeitete Lebensmittel für den Zeitraum von 22 Tagen strikt ablehnt. Denn das sei genau der Zeitraum, um neue Ernährungsgewohnheiten zu verinnerlichen und sein Leben längerfristig um zu stellen.

Fünf Merksätze gibt Borges seinen Klienten mit auf den Weg:

  • Entscheiden Sie sich für Pflanzliches und nicht für industriell Hergestelltes
  • Essen Sie 3 mit Bedacht zusammengestellte Mahlzeiten am Tag
  • Die Zusammensetzung sollte aus 80 Prozent Kohlenhydraten, 10 Prozent Fett und 10 Prozent Eiweiß bestehen
  • Machen Sie 30 Minuten Sport pro Tag
  • Trinken Sie viel Wasser

Aus Dank für ihren persönlichen Gewinn hat Beyoncé das Vorwort der Lifestyle-Bibel von Borges geschrieben. Auch Kollegen wie der britische Sänger Sam Smith fanden in der bedachten und liebevoll zubereiteten veganen Kost den Schlüssel zu ihrem persönlichen Wohlfühlgewicht. Und sicher werden noch viele Fans dem neuen "Clean-Eating-Trends" folgen.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken