Beyoncé + Co: Oberschenkel-Augenbrauen

Beyoncé, Rihanna und Co tun es bereits: "Thigh-Brow" ist der neue Social-Media-Trend der Stars

Topmodel Cara Delevingne war Inspiration für den sogenannten "Thigh-Gap"-Trend (zu deutsch: "Oberschenkellücke"), auch bekannt als der durchgängige Freiraum zwischen den Innenseiten der Oberschenkel bei Frauen.

Thigh-Brow ersetzt Thigh-Gap

Doch dieser Social-Media-Trend gehört der Vergangenheit an! Stattdessen setzen die Stars jetzt auf "Thigh-Brow". Beyoncé, Rihanna und Co. machen es auf Instagram vor. "Thigh-Brow" bezeichnet die Hautrolle, die sich an der Oberseite des Schenkels bildet, wenn man sich nach vorn beugt, hinsetzt oder kniet.

Ashley Graham

Ehrliches Foto: Sie zeigt ihre Schwangerschaftsstreifen

Ashley Graham
Ashley Graham ist schwanger. Auf Instagram zeigt sie ihren Fans, dass es total natürlich ist, wenn sich während der Schwangerschaft Dehnungsstreifen und Röllchen bilden.
©Gala

Oberschenkel-Augenbraue

Der Begriff setzt sich aus den englischen Wörtern "thigh" und "brow" zusammen, bedeutet übersetzt also in etwa so viel wie "Schenkel-Augenbraue". Sängerin Beyoncé, 34, kniet auf einer Wiese, genießt die Sonne und lässt dabei ihre Hüfte und ihre Oberschenkel aufeinandertreffen.

Social-Media-Profis

An den Kardashian-Jenner-Schwestern zieht natürlich kein Trend vorbei. Khloé Kardashian, 31, und ihre jüngere Schwester Kendall Jenner, 19, begeben sich auf einer Jacht in die richtige Position.

Posing-Ticks

Stars im Foto-Rausch

Leicht bekleidet scheint sich Kim Kardashian am wohlsten zu fühlen: Immer wieder teilt sie auf ihrem Instagram-Account Fotos, die sie halbnackt im Spiegel zeigen. Obwohl sie sich immer wieder Photoshop-Anschuldigungen anhören muss, ist auch ihre Pose besonders auffällig. Die Brust streckt sie nach vorne, das Becken ist leicht zur Seite gekippt und die Arme sind in Aktion. 
Die Beine sind mal überkreuzt, mal nebeneinander aufgestellt. Das Körperteil, das die Familie so berühmt machte, streckt der Reality-Star gekonnt nach hinten. Diese Pose lässt ihre Brüste größer und ihre Taille schmaler wirken. Durch die eng angelegten Arme zaubert sich die Dreifach-Mama eine tolle Silhouette. 
Im Hohlkreuz stehend, wirkt der Bauch von Kim besonders flach und definiert. Das Höschen zieht sich die 37-Jährige weit über die Hüften, sodass ihre Beine länger und ihre Taille schmaler wirkt. 
Fakt ist: Die Frau von Rapper Kanye West weiß genau, wie sie zu Posen hat, um sich bestmöglich in Szene zu setzen. Ob bei den tollen Kurven von Kim Kardashian außer guten Posing-Ticks auch noch andere Faktoren eine Rolle spielen, ist ein anderes Thema. 

70

Die Social-Media-Profis Khloé Kardashian und Kendall Jenner wissen natürlich wie man den Trend richtig umsetzt.

Auch Rihanna, 27, weiß wie sie ihre Kurven in Szene setzt. Für einen Schnappschuss an der Meeresküste begiebt sie sich in "Thigh-Brow"-Position.

Auch Rihanna macht den Social-Media-Trend mit.

Themen

Erfahren Sie mehr: