Bella Thorne: So dünn will sie nie wieder sein

Es ist ein mahnender Instagram-Post an ihre Follower: Mit Bildern, die sie erschreckend dünn zeigen, ruft Bella Thorne ihre Fans dazu auf, mehr auf ihre Gesundheit und ihr Gewicht zu achten

Das Showbiz ist hart: Jeder möchte der Schönste, Beste und Erfolgreichste auf seinem Gebiet sein. Auch Bella Thorne kennt diesen Druck: Um Jobs zu bekommen, hetzt die Schauspielerin von Casting zu Casting – nimmt mehrere Rollen gleichzeitig an. Doch dieser stressige Lifestyle vergiftet ihr Leben: Sie kommt nicht mehr zur Ruhe und vergisst immer öfter zu essen. Beim Durchschauen der Bilder aus dieser Zeit kann die mittlerweile 21-Jährige es kaum fassen, wie dünn sie zu dieser Zeit eigentlich war und wie zerbrechlich ihre Seele. Mit mahnenden Worten wendet sich Bella anschließend an ihre Fans.

Bella Thorne: Mahnender Instagram-Post

Es ist ein Trio aus Fotos, das Bella Thorne auf Instagram postet. Sie zeigen die zur damaligen Zeit sehr schmale Schauspielerin knappen Bikinis – deutlich zeichnen sich Muskeln und Knochen ab. Was für die einen ein Schönheitsideal ist, ist für Bella ein wahrer Tiefpunkt ihrer Karriere, wie sie auf dem Social-Media-Kanal gesteht:

So sehe ich aus, wenn ich gestresst bin!

Die Fotos seien im Jahr 2016 oder 2017 entstanden. Zu einem Zeitpunkt, in dem sie wegen des großen Stresses keinen Appetit hatte. Die Fotos mit ihrem dünnen Körper darauf zu sehen, ist schwer für Bella: "An diesen Bildern mag ich gar nichts. Sie zeigen einfach, was das Showbiz, Filme und der Lifestyle anrichten können!" Doch die Schauspielerin ist stark und will sich nicht unterkriegen lassen: Sie kämpft für einen ausgeglicheneren Lebensstil.

Vorsatz 2019: Sie will weiter zunehmen

Obwohl sie ihr dünner Körper von damals beim Anschauen der Bilder traurig macht, ist mittlerweile auch voller Zuversicht: "Im Jahr 2018 habe ich alles daran gesetzt, gesünder zu werden. Ich bin stolz auf mich, wenn ich die alten Fotos anschaue, denn ich habe mein altes Gewicht zurückerlangt – und sogar noch etwa mehr!", schreibt Bella Thorne auf Instagram.

Sie arbeitet an einem gesünderen Lebensstil und will bald wieder regelmäßig im Sportstudio schwitzen, um ihren Körper fit zu halten. Auch auf eine ausgewogene Ernährung will Bella vermehrt achten, damit sie genug Energie hat, um kraftvoll durch den Tag zu kommen. Ein guter Weg, um die Mager-Fotos von damals nicht noch einmal Realität werden zu lassen.

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Beim Anblick von Céline Dion wird die Couture auf den Laufstegen der Pariser Modewoche glatt zur Nebensache. Der sowieso schon sehr schlanke Superstar präsentiert sich ausgemergelt wie nie, schockiert durch ihre zerbrechliche Silhouette. 
Trotz körperfern geschnittenem Hosenanzug gelingt es Céline Dion nicht, ihren besorgniserregend dünnen Körper zu kaschieren. Besonders ihr knochiges Dekolleté fällt hier besonders ins Auge. 
Was der Grund für Céline Dions Körperwandel ist, wissen wir nicht, eine Diät hat sie allerdings ohne Frage nicht nötig gehabt. 
Schwarz macht bekanntlich schlank. Doch aus diesem Grund hat Julia Roberts ihr Kleid für den Gang über den roten Teppich sicher nicht ausgewählt, denn die Schauspielerin wirkt auch ohne den beliebten Schmal-Trick dünn. Die spitzen Schulterpolster der schwarzen Robe lassen die Frau mit dem wohl schönsten Lächeln sogar noch zerbrechlicher erscheinen.

259

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche