Beauty-Tutorial: Mit Highlighter Mängel kaschieren

Berufsschönheit Miranda Kerr weiß: Mit einem Highlighter können die Vorzüge ihres Gesichts betont und kleinere Mängel kaschiert werden. Im Video können Sie sehen, wie Highlighting richtig funktioniert

Beauty-Tutorial: Mit Highlighter Mängel kaschieren
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Ruby O. Fee

Ruby O. Fee

Ihr Beauty-Tutorial wirft Fragen auf

Sie benötigen:

Highlighter

Pinsel

Highlighter auftragen – so geht’s:

Nase verkleinern: Nasenrücken mit Highlighter bestreichen, um die Nase schmaler erscheinen zu lassen.

Vollere Lippen: Highlighter auf dem Amorbogen der oberen Lippe und unterhalb der Unterlippe auftragen.

Lachfalten minimieren: Mit einem Rougepinsel Highlighter großzügig die Lachfalten nachzeichnen. Dadurch entsteht der Eindruck, dass die Falten nicht so tief aussehen.

Wache Augen und hohe Wangenknochen: Highlighter von den Wangenknochen ausgehend bis zu den Schläfen mit einem Rougepinsel auftragen.

Symmetrisches Gesicht: Highlighter mit einem Blenderpinsel zwischen die Augenbrauen geben.

Stars im Profil

Charakternasen

Gerade wie mit dem Lineal gezeichnet ist die Nase von Supermodel Heidi Klum.

1

Themen

Erfahren Sie mehr: