Beauty-Tutorial: Glänzendes Abend-Make-up

Sie möchten genauso strahlen wie die bildhübsche Jennifer Lopez? Nach dieser Video-Anleitung machen Sie der sexy Latina definitiv Konkurrenz

Beauty-Tutorial: Glänzendes Abend-Make-up
Letztes Video wiederholen

Make-up für einen glänzenden Abend

Make-up hat je nach Tageszeit eine andere Funktion: Tagsüber zaubert ein leichtes Make-up mehr Frische ins Gesicht. Abends soll ein kräftiges Make-up die Vorzüge in Szene setzen und für einen aufsehenerregenden Auftritt sorgen. Wer auf die Piste geht, kann also ruhig etwas mehr auftragen.

Das dezente Make-up des Tages darf abends gerne gegen glamouröses Make-up eingetauscht werden. Wer auf die Piste geht, kann ruhig etwas mehr auftragen, denn nichts ist betörender, als ein verführerischer Blick.

Wer mal etwas anderes als den Klassiker Smokey Eyes ausprobieren möchte, kann eine besonders schillernde Make-up-Variante für einen betörenden Blick ausprobieren: Mit glänzendem Abend-Make-up ist Ihnen ein glamouröser Auftritt auf jeder Party garantiert.

Tipps für glänzende Augen

Bevor Sie den Lidschatten auftragen, ist es empfehlenswert, eine Lidschattenbase zu verwenden. Dieser Vorgang ermöglicht einen besseren Halt des Lidschattens. So Sie können die Nacht durchtanzen, ohne das ihre Augen das Funkeln verlieren.

Um die Augen zum Glänzen zu bringen, können Sie schimmernden Lidschatten verwenden. Wer noch mehr strahlen will, kann statt schimmernden Lidschattens, Glitzerlidschatten oder funkelnde Cremes verwenden. So ist der Look noch schillernder.

Mund im Mittelpunkt

Um nicht zu angemalt auszusehen, sollte der Fokus entweder auf die Augen oder auf den Mund gelegt werden.

Wer seinen Mund betonen möchte, ist mit klassischem Rot am besten beraten. Nichts sorgt so schnell für einen sexy Auftritt wie rote Lippen und das Beste daran: Rot steht wirklich jeder Frau. Damit der Lippenstift nicht verläuft, stets zuvor die Konturen mit einem Lipliner in der gleichen Farbe des Lippenstifts ausmalen.

Dunkle Augen als Blickfang

Etwas zeitintensiver, aber mindestens genauso verführerisch ist es, den Blick auf die Augen zu legen.

Für einen betörenden Blick sorgen vor allem dramatische Smokey Eyes. Die dunkel umrandeten Augen sorgen durch den Kontrast zur hellen Haut für einen sinnlichen Ausdruck.

Tipps für Smokey Eyes

Für sexy Smokey Eyes sind rauchige, graue Töne besonders gut geeignet. Doch auch mit braunem Lidschatten lassen sich ausdrucksstarke Smokey Eyes kreieren. Wer es auffälliger mag, kann mit blauer Farbe den Blick auf die Augen lenken. Wichtig: Immer drei Töne von hell bis dunkel aus der gleichen Farbfamilie verwenden.

Glänzende Augen als Hingucker

Wer mal etwas anderes als den Klassiker Smokey Eyes ausprobieren möchte, kann eine besonders schillernde Make-up-Variante für einen betörenden Blick ausprobieren: Mit glänzendem Abend-Make-up ist Ihnen ein glamouröser Auftritt auf jeder Party garantiert. Im Video erfahren Sie, wie der Look geht.

Met-Gala 2014

Bestechende Beauty-Looks

Sängerin Beyoncé Knowles hat den für den "Met-Ball" den perfekten Beauty-Look zur Huldigung des Couturiers Charles James gewählt, der bis 1978 skulpturale Ballkleider entworfen hat.
Die Haartolle betont das junge Gesicht von "Glee"-Darstellerin Dianna Agron lässig und dennoch festlich. Eine schöne Variante des kinnlangen Bobs.
Die Augenbrauen und die Augen sind der Hingucker bei Lea Michele: Intensiv schwarz betont mit Fake-Lashes und einem süßen Make-up, bei dem die dunkelbraunen Augen in den Innenwinkeln mit gelbem Lidschatten betont sind und die Außenwinkel mit einem dunklen Lilaton.
Schauspielerin Claire Danes betont lediglich die Augen rundum mit einem klassischen, schwarzen Kajalstift und viel Mascara. Die Lippen schimmern in sanftem Apricot.

19

Glänzendes Abend-Make-up – Anleitung zum Video

Sie benötigen:

  • Foundation
  • Rouge
  • Highlighter
  • Lidschattenbase
  • Kajal
  • Heller und dunkler Lidschatten
  • Mascara
  • Schminkpinsel

Glänzendes Abend-Make-up schminken – so geht’s:

1. Zunächst die Foundation ebenmäßig auf dem Gesicht verteilen. Hierzu eignet sich besonders ein Pinsel, allerdings lässt sich die Grundierung auch gut mit der Hand auftragen und verreiben.

2. Für einen perfekten Teint, die Wangen mit etwas Rouge betonen.

3. Mit dem Highlighter schimmernde Akzente setzen. Hierzu den Highlighter am Stirnansatz, Nasenrücken, Kinn und oberhalb der Wangenknochen auftragen.

4. Die Lidschattenbase auf dem gesamten Lid, bis zur unteren Kante der Augenbrauen, verteilen.

5. Mit dem Kajal einen schmalen Lidstrich am oberen und unteren Wimpernkranz ziehen und leicht mit dem Blenderpinsel verreiben. Eventuell überschüssige Farbe mit einem Wattestäbchen entfernen.

6. Den schimmernden Lidschatten mit einem Pinsel auf das bewegliche Lid auftragen. Im Anschluss den dunkleren Glanzlidschatten in die Lidfalte pinseln.

7. Um das Auge optisch zu vergrößern, ein wenig Highlighter unter den Augenbrauenkranz geben.

8. Abschließend ausgiebig Mascara auftragen – das verlängert und betont die Wimpern und lässt sie voller erscheinen. Fertig ist das schimmernde Party-Make-up.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche