Beauty-Trends: Vier Forever

Diese Beauty-Trends prägten die Looks 2011 - und sind unwiderstehlich, unvergänglich...

image

Lolita Lashes

Extra lange, dichte Wimpern bleiben angesagt. Am besten gelingt der atemberaubende Augenaufschlag mit Fake Lashes. Make-up-Artist Pat McGrath, die bei der Louis Vuitton Frühjahr/Sommer-Show 2012 auf besonders dramatische Wimpern setzte, verrät ihren Trick: "Wenn man Fake Lashes trägt, müssen die natürlichen Wimpern mit so viel Mascara wie möglich bedeckt sein." Also bloß nicht damit geizen!

Adele

Sie ist bei den Oscars kaum wiederzuerkennen

Adele
Adeles äußerliche Veränderung ist schon seit einigen Monaten zu erkennen und mitzuverfolgen. Dabei geht es ihr aber vor allem um einen gesunden Lebensstil.
©Gala

Big Brows

Markante Augenbrauen sehen wir schon länger bei Models und Stars auf dem roten Teppich. Daran ändert sich auch 2012 nichts, wie die Frühjahr/Sommer-Show von Stella McCartney erahnen lässt. Wer das auffällige Augenbrauen-Styling mitmacht, braucht vor allem eines: einen gut gespitzten Brauenstift, um den Härchen die nötige Kraft zu verleihen. Die Pinzette darf weiterhin pausieren.

Statement Lips

Das Faible für farbintensive Hingucker-Lippen bleibt auch im neuen Jahr. Make-up-Artist Pat McGrath kreierte für die Show von Yves Saint Laurent ausdrucksstarke "Statement Lips". "Es ist ein Couture-Mund - jung, aber gleichzeitig exzentrisch", so die Visagistin.

Metallic Nails

Ohne Heavy Metal auf den Nägeln geht in dieser Saison gar nichts. Ob Blau, Grau oder Grün – Hauptsache der Lack schimmert expressiv. Im neuen Jahr wird weiter gefunkelt. Es muss aber nicht gepinselt werden: Für die Frühjahr/Sommer-Show von Missoni etwa wurden vom Beautylabel Minx exklusiv irisierende Nail-Art-Folien designt.

Themen

Erfahren Sie mehr: