in Kooperation mit 

Lancôme

Beauty-Trend : Auffällige Augen-Make-up-Looks für die Partysaison

Sie sind noch auf der Suche nach den perfekten Begleitern für die kommende Festtagssaison? Wir haben für Sie nicht nur die heißesten Trends ausgemacht, sondern zeigen auch, wie und mit welchen Produkten Sie sich garantiert die coolsten Augen-Make-up-Looks zaubern.

Fotos: Frauke Fischer; Produktion: Bettina Hetzenecker; Make-up: Melanie Schöne/Nina Klein für Lancôme 
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Queen Elizabeth 

Queen Elizabeth

Das sind ihre Schönheitstricks

Behind the Scenes beim großen GALA-Shooting. Holen Sie sich in unserem exklusiven Video die passende Inspiration für glamouröse Momente.

All Eyes on ... You! Der simple, aber geniale Trick, damit Sie auf jeder kommenden Dinnerparty, Weihnachtsfeier oder auch Silvestersause ganz Besonders glänzen: Setzen Sie auf den perfekten Teint und ein aufregendes Augen-Make-Up. In dieser Saison darf der Eyeliner – in allen Formen, Farben und Facetten – in den Fokus rücken und für besondere Augenblicke sorgen. 

Für die aktuelle Ausgabe der GALA (Heft 46) hat Make-up-Artistin Melanie Schoene ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und Make-up-Looks kreiert, die im wahrsten Sinne des Wortes große Augen machen. Im Gespräch mit der Expertin wird jedoch schnell klar: Der Eyeliner in der Hauptrolle kann nur performen, wenn auch die Nebendarsteller ihr Bestes geben. 

Wie gelingt ein makelloser Teint?

Essentiell ist natürlich eine gelungene Grundierung, die auf einer guten Pflege (beispielsweise dem "Advanced Génifique Serum" von Lancôme) basiert. Möchten Sie das Auge in den Fokus rücken, dann schadet auch eine spezielle Augenpflege nicht, die Sie als Vorbereitung rund um das Auge auftragen. 

Die richtige Foundation schafft einen makellosen Teint. Vor allem für die Partysaison sollte das Make-up sehr deckend und langanhaltend sein, dabei aber ein angenehm leichtes Gefühl auf der Haut hinterlassen und stets den richtigen Ton treffen. Die "Teint Idôle Ultra Wear"-Foundation" von Lancôme kommt in 40 Nuancen daher - es wird also garantiert jeder fündig. 

Fotos: Frauke Fischer; Produktion: Bettina Hetzenecker; Make-up: Melanie Schöne/Nina Klein für Lancôme 

Beautytrends: Was geht, was bleibt?

Worauf Sie jedoch verzichten sollten, ist starkes Contouring - denn unsere Expertin, Make-up-Artistin Melanie Schoene, ist sich sicher: Contouring als Beautytrend wird abgelöst. Stattdessen sollten Sie in Zukunft auf ein leichtes, glowy Make-up mit ein wenig Rouge setzen.

Für ganz besonders strahlende Augen hat Melanie Schoene einen ultimativen Trick parat: "Die Wimpernzange! Zunächst einmal die Zange mit einem Föhn leicht erwärmen und dann die Wimpernzange ansetzen." Zur Krönung verwenden Sie eine Mascara ihrer Wahl (beispielsweise die "Hypnôse Mascara" von Lancôme).

Highlights setzen Sie dann mit dem derzeit größten Trend im Augen-Make-up-Bereich: Dem Eyeliner - in all seinen Formen, Facetten und Farben. Wer noch nicht so viel Erfahrung hat, kann zunächst einmal ganz easy mit einer kleinen Linie anfangen und sich dann langsam mit anderen Farben und einem breiteren Lidstrich steigern. 

Besonders schön wirkt ein fein gezogener, schwarzer Lidstrich auch mit einem tollen, roten Lippenstift - wer auf ein auffälliges Augen-Make-up setzen möchte, wählt lieber einen neutralen Nudeton für die Lippen aus (zum Beispiel "L' Absolu Rouge" von Lancôme).

Fotos: Frauke Fischer
Produktion: Bettina Hetzenecker
Make-up: Melanie Schöne/Nina Klein für Lancôme 
Video: Frauke Edel
Text: Nane Meyer / Bettina Hetzenecker 

Quellen: Eigenes Interview, eigenes Fachwissen

Themen

Erfahren Sie mehr: