Beauty-Tipp: Vegan abnehmen

Besonders nach dem Winter hat man häufig ein paar Kilos mehr auf den Rippen. Mangelnde Bewegung in Kombination mit deftigen Speisen sorgt schnell für eine Gewichtszunahme. Eine vegane Diät ist die ideale Möglichkeit, die überflüssigen Pfunde purzeln zu lassen

Schlank durch eine vegane Diät

Sie fragen sich, wie es Schauspielerin Gwyneth Paltrow es schafft, auch jenseits der 40 noch die schlanke Figur einer 20-Jährigen zu haben? Neben ihrem regelmäßigen Workout hat die Schauspielerin ihren Traumbody ihrer Ernährungsumstellung zu verdanken. Die Hollywood-Grazie ernährt sich komplett vegan und das lässt die Kilos schmelzen.

Welt-Vegan-Tag

Diese Promis ernähren sich vegan

Welt-Vegan-Tag: Diese Promis ernähren sich vegan

Abnehmen durch Verzicht auf tierische Fette

Bei einer veganen Ernährung wird auf jegliche tierische Produkte verzichtet. Eier, Fleisch, Fisch, jegliche Milchprodukte und Honig sind Tabu. Der Verzicht auf tierische Produkte hat zur Folge, dass Veganer weniger fetthaltige Speisen zu sich nehmen, denn Fett befindet sich vor allem in tierischen Produkten, wie Wurst, Käse und Kuchen. Fett hat doppelt so viele Kalorien, wie die gleiche Portion an Kohlenhydraten und ist daher Gift für eine schlanke Figur.

Sila Sahin

Mit Babypfunden wunderschön auf dem Catwalk

Sila Sahin
Sila Sahin bekam ziemlich schnell hintereinander zwei Kinder und trägt demnach auch noch ein paar Babypfunde mit sich.
©Gala

Der Verzicht auf tierische Fette sorgt also im Umkehrschluss für eine geringere Kalorienzufuhr, was zur Gewichtsreduktion führt. Nur wer weniger Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht, kann abnehmen.

Diät ohne zu hungern

Die gute Nachricht ist, dass Sie während einer veganen Diät im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Diäten nicht hungern müssen. In pflanzlichen Produkten stecken viele Kohlenhydrate und Ballaststoffe, die für ein langes Sättigungsgefühl sorgen. Dadurch essen Sie automatisch weniger und führen Ihrem Körper trotzdem genügend Nahrung zu, damit er optimal funktionieren kann.

Ernährung + Diät

Vegan, aber sexy!

"Die Leute denken, ich esse nur Gras", scherzt die Schauspielerin gegenüber "nydailynews.com". Dass das Gegenteil der Fall ist, zeigt sie ihren Fans gerne mit leckeren Gerichten auf Instagram. Diesmal die Zutaten für einen Wrap.
Model Cathy Fischer verzichtet zu einem großen Teil komplett auf tierische Produkte, wie sie auf Instagram verrät. "Ich lebe nicht komplett vegan, aber man kann sehr lecker ohne Fleisch kochen und außerdem hält es auch noch fit", schreibt sie.
"Gesunde Ernährung steht bei mir ganz oben auf der Liste, denn der Spruch 'man ist, was man isst' ist meiner Meinung nach mehr als wahr. Deshalb wird im Hause Fischer immer gesund, frisch und überwiegend vegan gekocht", so Cathy weiter.
Dass sie dabei nicht auf Schlemmereien verzichten musste, postete sie in Form von ein paar veganen Cupcakes auf Instagram.

9

Was kommt auf den Tisch?

Bei einer veganen Diät können Sie sich nach Herzenslust an den verschiedenen Gemüsesorten satt schlemmen. Gemüse versorgt den Körper nicht nur mit wichtigen Vitaminen, es enthält zudem wenige Kalorien und ist daher zum Abnehmen optimal geeignet.

Im Gegensatz zu vielen anderen Diäten sind Kohlenhydrate bei einer veganen Diät erlaubt, da sie hervorragend sättigen. Kohlenhydrate sind beispielsweise in Kartoffeln, braunem Reis und jeglichen Vollkornprodukten enthalten.

Lebenswichtige Proteine kommen zwar hauptsächlich in tierischen Produkten vor, doch Hülsenfrüchte, wie Sojabohnen, Erbsen und Linsen sind ebenfalls ausgezeichnete Eiweißlieferanten und sollten bei einer veganen Diät oft auf dem Speiseplan stehen.

Als Snack für Zwischendurch eignet sich vor allem Obst oder Trockenobst. Doch auch Nüsse und Samen sind als Knabbereien erlaubt.

Themen

Erfahren Sie mehr: