Beauty-Tipp: Netra Tarpana: Mit Ayurveda gegen müde Augen

Egal ob durch stundenlanges Starren auf Computerbildschirme, Austrocknung durch Klimaanlagen oder sonstige Einflüsse – unsere Augen sind jeden Tag einer Menge Stress ausgesetzt. Die jahrhundertealte indische Methode des Netra Tarpana kann hier Abhilfe schaffen.

Netra Tarpana: Eine Ayurveda-Anwendung gegen müde Augen

Netra Tarpana ist eine uralte indische Heilmethode aus der Tradition des Ayurveda. Übersetzt bedeutet der Begriff etwa ""Ernährung für die Augen“. Und das beschreibt eigentlich schon die Grundidee der Anwendung: Mit Hilfe wertvoller Öle werden müden oder gestressten Augen wertvolle Nährstoffe zurück gegeben.

Erkennen Sie den Emoji, den Ana Ivanovic versucht darzustellen? Anlässlich des Welt-Emoji-Tags hat sich die hübsche ehemalige Tennisspielerin eine schicke Brille aufgesetzt und präsentiert diese ihren Instagram-Fans. 

Stars mit Durchblick

Erkennen Sie den Emoji, den Ana Ivanovic darstellen möchte?

18.07.2018



Ein Entspannungsbad für die Augen

Bei der Netra Tarpana-Anwendung wird zunächst ein Teig aus speziellem Mehl und Wasser geknetet, der ringförmig um beide Augen gelegt wird. Dieser dient als sogenannte „Augenwanne“, die anschließend mit flüssigem Ghee gefüllt wird. Ghee ist eine indische Variante geklärter Butter, die sowohl zum Kochen als auch für medizinische oder religiöse Zwecke verwendet wird. Die Flüssigkeit, vom zuvor platzierten Teigring am Auslaufen gehindert, ruht nun auf den geschlossenen oder geöffneten Augen und entfaltet so seine heilende Wirkung. In letztem Fall hüllt das Ghee die Augen vollkommen ein, was sich zunächst ungewohnt anfühlen kann, aber nicht gefährlich ist. Nach der Behandlung bleibt lediglich ein dünner Fettfilm zurück, der aber bald verschwindet und den Augen einen unvergleichlichen Glanz verleiht.

Allzweckmittel gegen Augenproblemen

Die Methode aus dem Ayurveda kann bei verschiedenen Augenproblemen angewendet werden. Zum Einen wirkt sie lindernd bei tatsächlichen Erkrankungen, wie einer chronischen Bindehautentzündung oder grauem Star. Auch Schielen wird teilweise so behandelt, genauso wie sehr trockene oder übermäßig tränende Augen. Zudem wirkt das Ghee reinigend und beruhigend, sodass es ebenfalls bei Anzeichen von Stress, durch Bildschirme oder Übermüdung hervorgerufen, Linderung verschaffen kann. Zudem wird die Anwendung zur Behandlung von Problemen der Augenlider, beispielsweise Entzündungen, eingesetzt.

Netra Tarpana als Beauty-Kur

Doch auch für Menschen, die nicht unter Augenproblemen leiden, kann Netra Tarpana sinnvoll sein. Durch seine verjüngende Wirkung erfreut es sich im Bereich der kosmetischen Behandlungen großer Beliebtheit. Es strafft merklich das Gewebe um die Augen herum und wirkt dadurch Falten und Krähenfüßen entgegen. Zudem mildert es dunkle Augenringe ab und lässt die Augen so ganz frisch strahlen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche