Beauty-Tipp: Kussechter Lippenstift: So hält die Farbe

Zwischen tausenden Lippenstiften gibt es viele, die 24 Stunden Halt und ein kussechtes Finish versprechen. Doch das muss doch auch mit allen anderen Lippenstiften gehen, die Sie so zu Hause rumliegen haben, oder? Ja, das geht tatsächlich! Gala.de zeigt Ihnen, wie Ihre Lieblingsfarbe den ganzen Tag bombenfest hält – und das ganz ohne das Longlasting-Versprechen auf der Verpackung

Kissable: So einfach geht ein kussechter Lippenstift

Farbige Lippen sind zum Küssen schön! Allerdings nur solange der Lippenstift auch dableibt, wo er hingehört. Denn wenn die Hälfte der Farbe weg ist und nur noch Ränder bleiben, sind die Lippen ganz schnell nicht mehr so schön. Denn Regel Nummer Eins bei Lippenstift: Er muss sitzen. Vor allem rote oder dunkle Töne. Damit Sie sich nicht gen ganzen tag die Lippen nachziehen müssen und die Farbe trotzdem lange hält, zeigen wir Ihnen wie Sie sie haltbar machen können. Quasi ein kussechter Lippenstift zum Selbermachen.

Glossy-Style ade

Der matte Look

Langanhaltender Lippenstift

Mittlerweile gibt es viele Produkte, die als kussecht ausgezeichnet werden. Sie sind zwar wirklich haltbarer als andere Lippenstifte, doch sie trocknen Ihre Lippen stark aus. Die Farbpigmente setzen sich dabei meistens in den Lippenfältchen fest. Deshalb ist eine Pflege untendrunter absolute Pflicht! Eine bessere Alternative ist also definitiv, dass Sie Ihre eigenen Lippenstifte kussecht machen.

Kussechter Lippenstift: So schminken Sie ihn selbst

  • Tragen Sie zuerst eine Lippenpflege auf und lassen Sie sie einziehen. Allerdings nur solange, dass noch ein letzter Rest auf den Lippen vorhanden ist, wenn Sie die Farbe auftragen.
  • Nehmen Sie sich nun einen Lipliner in der Farbe Ihres Lippenstifts, um Ihre Konturen nachzuzeichnen. Das verhindert, dass die Farbe später über den Lippenrand hinausläuft. Alternativ kann der Konturenstift auch farblos oder maximal eine Nuance heller oder dunkler sein als die Farbe des Lippenstiftes.
  • Tragen Sie nun den Lippenstift, den Sie sich ausgesucht haben, mit einem Lippenpinsel auf. So können Sie optimal und präzise arbeiten. Allerdings sollte die Lippenfarbe nicht zu cremig sein, da dieser schnell verrutscht und sich abträgt.
  • Ziehen Sie nun eine Schicht eines Kosmetiktuchs ab und legen Sie es vorsichtig auf Ihre Lippen. Bestäuben Sie nun das Tuch über den Lippen mit etwas transparentem Puder. Das sorgt für einen sehr langen halt und macht den Lippenstift etwas matter. Denn bei Lippenstift gilt: Ein matter Lippenstift hält immer länger.
  • Je nach Bedarf können Sie nun noch eine zweite Schicht Farbe auftragen und das mattieren mit dem Tuch wiederholen. Und schon ist ein kussechter Lippenstift garantiert.

Make-up

Kesse Lippen

Zu niedlichen Minnie-Mouse-Ohren und einem Polka-Dot-Kleid wirken die knallroten Lippen an Heidi Klum äußerst verspielt. Sie beweist: Die Farbe muss nicht immer sexy sein.
Shanina Shaik trägt hingegen einen rot-braunen Lippenstift auf und erzielt so einen softeren Look. Durch eine dezente Schicht Lipgloss wirkt ihr Schmollmund noch voller.
Bei ihren Auftritten an der Seite von Prinz Harry trägt Meghan Markle aktuell keinen auffälligen Lippenstift mehr. Damals liebte sie es allerdings, ihren Mund mit Knallfarben zu betonen.
Bella Hadid

139

Küssen und Lippenstift?

Passen wilde Knutschereien und Lippenstift überhaupt zusammen? Naja, um ehrlich zu sein eigentlich nicht. Denn kein Lippenstift der Welt wird das komplett unbeschadet überstehen. Ein, zwei Küsse sind natürlich kein Problem. Und derjenige, der geküsst wird, wird sicher nicht von Kussspuren übersäht sein wollen. Nichtsdestotrotz ist ein langanhaltender Lippenstift immerhin einigermaßen kusstauglich – und sieht obendrein noch viel besser aus.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche