Beauty-Tipp Goodbye Hängebusen


Jede Frau wünscht sich einen schönen straffen Busen. Mit zunehmendem Alter und nach der Geburt der Kinder siegt aber leider häufig die Schwerkraft. Das Resultat: Die Brust erschlafft. Mit einigen Tricks und gezielten Übungen können Sie jedoch den Hängebusen effektiv bekämpfen und Ihre Brust wieder in Form bekommen

Tipps gegen den Hängebusen

Für eine schöne Brust müssen Sie sich nicht unters Messer legen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihren Busen auf natürliche Weise zu straffen.

Hängebusen vermeiden

Damit der unschöne Hängebusen gar nicht erst entsteht, sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihr Bindegewebe schützen. Crash-Diäten mit raschem Gewichtsverlust können einen Hängebusen begünstigen. Radikales schnelles Abnehmen ist also ein absolutes No-Go.

Sonnenbrand wirkt sich ebenfalls negativ auf das Bindegewebe aus, weshalb Sie immer eine Creme mit ausreichend UV-Schutz verwenden sollten.

Von Zigaretten sollten Sie die Finger lassen, denn rauchen führt dazu, dass das Gewebe erschlafft.

Die richtige Pflege

Natürlich gibt es kein Wundermittel für einen prallen Busen, aber eine Creme mit straffenden Inhaltsstoffen kann für einen gewissen Push-up-Effekt sorgen. Soja, Efeu und Frauenmantel sind natürliche Hautstraffungsmittel. Produkte mit Kollagen und Elastin tragen zur Regeneration der Hautzellen bei und unterstützen so einen festen Busen.

Wechselduschen sind sehr effektiv, um das Bindegewebe zu stärken. Dafür morgens eine Minute lang abwechselnd zehn Sekunden lang kaltes Wasser und warmes Wasser mit dem Duschkopf über die Brust kreisen lassen.

Der ideale BH

Beim Kauf Ihres BHs sollten Sie darauf achten, dass er nicht zu klein ist, denn zu enge Körbchen drücken die Brüste zusammen und schädigen so das Brustgewebe.

Ganz wichtig ist es, beim Sport einen unterstützenden BH zu tragen, damit die Brust gut abgefedert wird.

Die besten Übungen

Um die Brustmuskulatur zu kräftigen, eignet sich vor allem Brustschwimmen. Liegestütze, Butterfly und die Gebetshaltung, bei der die Hände vor der Brust zusammengepresst werden, sind wirksame Übungen gegen einen Hängebusen.

Schön schummeln

Ein Push-up-BH kann schnell helfen, das Dekolleté praller aussehen zu lassen und den Busen anzuheben. Zusätzlich können Sie Produkte mit schimmernden Partikeln auf der Brust auftragen. Der Glanz lässt den Busen voller wirken.

Wenn Sie diese fünf Tricks beachten, hat der Hängebusen keine Chance.

Goodbye Hängebusen
Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken