Beauty-Tipp: Fußnägel schneiden: So geht es richtig

Schöne Nägel sind nicht nur an den Fingern ein Muss, vor allem im Sommer sollten Sie auch Ihren Füßen besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Mit wenig Aufwand und ein paar hilfreichen Tricks können Sie Ihre Fußnägel fit für Sommer, Strand und Sandalen machen. Gala.de verrät Ihnen die goldenen Grundregeln für die Fußpflege

Josephine Skriver Victorias Secret

Fußnägel schneiden: Schöne Füße im Handumdrehen

Vielleicht ist es Ihnen gar nicht so bewusst, aber eigentlich verbringen die meisten Frauen viel zu wenig Zeit damit, sich um Ihre Fußnägel zu kümmern. Auch wenn man diese nicht immer sieht, sollten die Nägel an den Füßen trotzdem gepflegt und in Form gebracht sein. Damit es auch im Winter nicht in den Schuhen drückt, sollten Sie Ihre Fußnägel immer richtig schneiden. Wir verraten Ihnen die beste Technik, um die Nägel in Schuss zu bringen.

Diane Kruger

Hot Ten

Schöner Auftritt

 

Schmink-Tutorial

Schritt für Schritt zu den perfekten Augenbrauen

Cara Delevingne
©Gala

Die richtige Vorbereitung

Die Nägel lassen sich einfacher kürzen, wenn Sie etwas aufgeweicht sind. Nehmen Sie also erstmal ein warmes Fußbad, bevor Sie Ihre Fußnägel schneiden. Am besten eignen sich dazu Badezusätze mit pflegenden Inhaltsstoffen wie Kamille oder Aloe Vera. Aber Achtung: Lassen Sie Ihre Füße maximal fünf Minuten im Wasser, sonst werden die Fußnägel zu weich. Trocknen Sie die Füße mit einem sauberen Handtuch und legen Sie sich folgende Pediküre-Helfer bereit:

- Nagelschere, am besten mit abgerundeter Spitze

- Nagel-Knipser

- Nagelfeile

- Hornhautschieber oder Rosenholzstäbchen

Das richtige Schneiden

Fußnägel sind nicht gleich Fingernägel. Bei der Pediküre haben Sie keine große Auswahl, was die Form betrifft. Die beste Variante ist und bleibt allerdings der gerade Fußnagel. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass der Nagelrand mit der Zehenkuppe abschließt. So vermeiden Sie Druckstellen und Verletzungen, wenn Sie Schuhe tragen. Schneiden Sie die Nägel auf keinen Fall zu kurz, da Ihre Zehen sonst nicht gegen den Druck des Schuhs geschützt sind. Im schlimmsten Fall kann es zu Entzündungen im Nagelbett kommen. Benutzen Sie zum Kürzen eine Schere oder einen Nagel-Knipser, um ein möglichst gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen.

Hot Ten

Happy Feet

Zugreifen!
Unerlässlich beim lackieren
Die Karft der Kräuter
Samtweich

10

Schöne Nägel in Form bringen

Nach dem Schneiden kommt das Feilen. Verwenden Sie dazu am besten eine feine Nagelfeile und bearbeiten Sie damit die Kanten. Das versiegelt harte Schnittkanten und sorgt für einen angenehmen Sitz in den Schuhen. Abschließend können Sie Ihre Füße mit spezieller Fußcreme und einer kleinen Massage verwöhnen und dann ist die Pediküre auch schon fertig. Wenn Sie wollen, können Sie abschließend die Fußnägel lackieren – das gibt ihnen den letzten Schliff und die Füße sind bereit für Sandalen und Sommer."

Themen

Erfahren Sie mehr: