VG-Wort Pixel

Beauty-Tipp Farbkorrektur: Augenbrauen heller schminken

Haare gefärbt, doch was ist das? Die Augenbrauen passen farblich so gar nicht mehr zu Ihrer Haarpracht? Wenn Sie Ihre Brauen nicht unbedingt färben wollen, dann gibt es trotzdem eine Lösung, sie optisch aufzuhellen - mit wenigen Handgriffen. Gala.de verrät Ihnen, wie Sie Ihre Augenbrauen wieder anpassen können

Augenbrauen heller schminken: Der ultimative Guide

Zu dick, zu dünn, zu hell oder zu wenig. Jede Frau findet etwas an Ihren Augenbrauen, das sie stört. Das schlimmste sind allerdings zu dunkle Augenbrauen. Vor allem bei heller gefärbten Haaren passen die Brauen meistens nicht mehr zum Rest. Und wenn Sie sie nicht unbedingt färben wollen – was bleiben dann für Optionen? Gala.de weiß, welche - und verrät ihnen hilfreiche Tipps, um Ihre Augenbrauen heller zu machen.

Augenbrauen heller schminken

Wenn Sie Ihre Augenbrauen mit Schminke aufhellen wollen, dann sollten Sie unbedingt einen Farbton wählen, der zu Ihrer Haut und Ihrer Haarfarbe passt. Sie brauchen lediglich einen Concealer in Ihrem Hautton, einen Augenbrauenstift, -puder oder –gel in der Farbe, die Ihre Brauen haben sollen, sowie ein sauberes Wimpernbürstchen.

Vorbereitung des Gesichts

Bevor Sie Ihre Augenbrauen heller schminken, können Sie Ihre Brauen ein wenig in Form zupfen, damit das Ergebnis so gepflegt und sauber wie möglich aussieht. Zupfen Sie allerdings niemals oberhalb der Brauen, sonst laufen Sie Gefahr, dass Sie sie zu dünn zupfen.

Anschließend schminken Sie Ihr Gesicht wie gewohnt: Creme, Make-Up, Concealer. Danach geht es an die Augenbrauen.

Geben Sie sich etwas von dem Concealer auf den Handrücken. Nehmen Sie das Produkt mit der Wimpernbürste auf und kämmen Sie damit in kurzen Zügen Ihre Augenbrauen durch. Das hellt die Brauen optisch auf und neutralisiert sie. Der nötige Feinschliff kommt danach.

Augenbrauen nachmalen: natürlich und schön

Nehmen Sie das Brauenprodukt Ihrer Wahl und zeichnen Sie Ihre Augenbrauenform in kurzen, strichelnden Bewegungen nach. So wirkt das Ergebnis natürlich. Achten Sie darauf, dass die Augenbrauen normalerweise vorne immer etwas heller sind als hinten. Malen Sie also einen kleinen Farbverlauf in Ihre Härchen.

Bürsten Sie anschließend mit einem sauberen Wimpernbürstchen durch, damit sich die Farbe verteilt. Mit einem matten Lidschatten in der passenden Farbe können sie kleine Lücken ausbessern und geben Ihren Augenbrauen einen weichen Akzent.

Geben Sie zum Schluss noch etwas Augenbrauengel auf die Haare, damit sie den ganzen Tag in Form bleiben. Transparentes Puder versiegelt das Ganze und die Farbe hält bombenfest.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken