Beauty-Tipp: Eckiges Gesicht richtig schminken

Sie haben ein viereckiges Gesicht und wollen es schmaler und weicher wirken lassen? Mit dem richtigen Make-up gelingt es ganz leicht, eine eckige Gesichtsform optimal zu schminken. Sie müssen nur darauf achten, die optimalen Akzente zu setzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einigen Tricks kantige Gesichtszüge kaschieren

Die besten Schmink-Tipps für ein eckiges Gesicht

Ein eckiges Gesicht zeichnet sich durch eine breite Stirn, kräftige Wangenknochen und ein kantiges Kinn aus.

Augen-Make-up

Besondere Augenblicke

Ein Veilchen wollen wir nicht freiwillig bekommen, aber violette Augen schon. Schauspielerin Scarlett Johansson beweist, wie wunderschön farbenfrohes Make-up sein kann. In Kombination mit ihrer Bluse ist dieser Look ein modischer Volltreffer!  Tipp: Lila Lidschatten sollte nur aufgetragen werden, wenn man ausgeschlafen ist. Augenringe machen sich bei diesem Trend leider gar nicht gut. 
Mehr ist mehr: Die dunkel geschminkten Augen zählen zu Thea Gottschalks Markenzeichen. Dazu setzt sie gerne auch ihre volle Lippen in Szene, mit dunklem Lipliner und einem kräftigen Rotton zog sie auf dem Red Carpet und bei Events alle Blicke auf sich. Die Regel, dass entweder Augen oder Mund betont werden sollen, ignoriert sie schon immer gekonnt! 
Bei den "Daily Front Row Fashion Awards" trägt Lady Gaga den wohl wertvollsten Eyeliner überhaupt. Ihr Lidstrich ist mit feinen Kristallen beklebt, die den rosa-roten Gesamtlook edel unterstreichen. Wow!
Rosie Huntington-Whiteley setzt auf verruchte Smokey-Eyes inklusive viel Kajal auf der unteren Wasserlinie. 

94

Wer diese markante Gesichtsform weicher und schmaler schminken möchte, kann dies durch die richtige Akzentuierung erreichen. Dabei ist es wichtig, sowohl helle als auch dunkle Farbnuancen zu verwenden. Während dunkle Farben ungeliebte Gesichtspartien kaschieren, betonen helle Töne die Vorzüge des Gesichts.

Foundation in zwei Tönen verwenden

Um ein eckiges Gesicht weniger kantig erscheinen zu lassen, ist es wichtig, die Gesichtsmitte zu betonen und die markante Silhouette des Gesichts zu kaschieren. Der Trick dabei ist, bei der Foundation mit zwei verschiedenen Farbnuancen zu arbeiten.

Mit dunklem Make-up kaschieren

Das dunklere Make-up wird auf beide Seiten der Stirn aufgetragen. Das lässt diese Partie schmaler erscheinen. Auch der Rand des markanten Kiefers und der Bereich zwischen Wangenknochen und Kieferpartie werden mit der dunklen Foundation weicher geschminkt.

Kim Kardashian + Co.

Contouring

Kim Kardashian + Co.: Make-up-Trend Contouring

Mit hellem Make-up betonen

Nun kommt das hellere Make-up zum Einsatz. Es wird auf die Mitte der Stirn und die Mitte des Kiefers aufgetragen. Auch die Nase und der Bereich oberhalb der Wangenknochen werden mit der hellen Foundation betont.

Abschließend müssen die Übergänge zwischen den beiden verschiedenen Make-up-Tönen verwischt werden, um die Kanten aufzuheben.

Durch das Auftragen der unterschiedlichen Farbtöne wirkt das eckige Gesicht im Nu schmaler.

Helle Augen und Lippen schminken

Das richtige Augen-Make-up und ein Hauch von Farbe auf den Lippen können das harmonische Gesichtsbild zusätzlich unterstützen.

Um die Betonung der Gesichtsmitte durch die helle Foundation nicht zu zerstören, sollten Augen und Lippen keinesfalls in dunklen Farben geschminkt. Stattdessen sollten die Augen mit einem Lidschatten in Pastelltönen zum Strahlen gebracht werden.

Die Lippen am Besten mit einem glänzenden Lipgloss in Szene setzen. Der Glanz sorgt dafür, dass der Blick auf die Partie des Gesichts gelenkt wird. Zu den hellen Tönen der Augen passt besonders gut ein Lipgloss in Rosé.

Wenn Sie diese Tipps beachten, um ein eckiges Gesicht zu schminken, wirkt es insgesamt weich und harmonisch.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche