Beauty-Tipp: Dos and Don’ts zur Crashdiät

Sieben Kilo in sieben Tagen - das versprechen viele Crashdiäten. Aber geht das wirklich? Viele solcher schneller Diätformen haben Vor- und Nachteile. Gala.de verrät Ihnen die wichtigsten fünf Tipps, die Sie unbedingt kennen sollten

Die Abnehmer - Angelina Heger

Minimale Kalorien - maximaler Effekt. Crash-Diäten versprechen oft viel Gewichtsabnahme dank Kaloriendefizit. Low Fat, Low Carb, Low Calorie. Doch oft haben solche Diätformen den gefürchteten Jojo-Effekt als Folge. Deshalb sind sie eher für diejenigen gedacht, die nur wenige Kilos in kurzer Zeit verlieren wollen.
Mit diesen fünf Tipps wird das Abnehmen zum Kinderspiel.

1. Setzen Sie sich Ziele

Wiegen Sie sich, bevor Sie die Crashdiät beginnen. Und setzen Sie sich anschließend ein genaues Ziel, das Sie erreichen wollen. Wollen Sie nur zwei oder fünf Kilo abnehmen? Je genauer Sie vor Augen haben, wo Sie hinwollen, desto einfacher wird der Weg. Noch leichter fällt es, wenn Sie sich Mitstreiter ins Boot holen. Erzählen Sie Freunden und Familie von Ihrem Abnehmplan - der eine oder andere wird sich mit Sicherheit anschließen oder Sie zumindest bei Ihrem Vorhaben unterstützen. So können Sie gemeinsam schnell abnehmen.

Barbara Meier

Erster Red-Carpet-Auftritt als Ehefrau

Barbara Meier
Dass eine Braut schon mal zwei Hochzeitskleider an ihrem großen Tag trägt, ist ja mittlerweile gar nicht mal so ungewöhnlich, aber drei? Barbara Meier konnte oder wollte sich wohl nicht für eines entscheiden.
©Gala

2. Nehmen Sie sich Zeit fürs Essen

Die Zeiten, in denen Sie vor dem Fernseher bei Ihrer Lieblingsserie gegessen haben oder sich unterwegs mal eben schnell etwas "to go" mitgenommen haben, sind vorbei. Setzen Sie sich zum Essen an den Küchentisch oder ins Esszimmer, nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie das Essen bewusst. Denn wenn Sie nur nebenbei essen, nehmen Sie die Mahlzeiten weniger bewusst wahr. Der Hunger kommt so viel schneller zurück.

3. Nur Wasser und Tee zwischen den Mahlzeiten

Keine Cola mehr, keinen Kakao mit Sahne. Trinken Sie zwischen den einzelnen Mahlzeiten nur Wasser und Tee - am besten grünen Tee. Denn Softdrinks oder Milch enthalten Zucker und somit auch unnötige Kalorien, die es in der Crashdiät zu vermeiden gilt. Auch Säfte enthalten viel Fruchtzucker. Machen Sie nach Möglichkeit einen großen Bogen darum!

Stars auf Diät

Die Abnehmer

Die große Party zum 25-jährigen Serien-Jubiläum von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" lässt sich Daniel Fehlow im Jahr 2017 nicht entgehen. Zusammen mit seinem Schauspielkollegen Felix von Jascheroff zeigt er sich in einem eleganten Anzug samt weißem Hemd auf dem roten Teppich. Mittlerweile hat der GZSZ-Star jedoch einige Kilos verloren und sich verändert ...
Nach einer kleinen GZSZ-Auszeit geht's für Daniel Fehlow wieder zurück ans Set und dort präsentiert er sich braun gebrannt und deutlich schlanker als zuvor. Auch ein vollerer Bart gehört jetzt zu seinem "neuen Ich" dazu. Eine Typ-Veränderung, die zum Teil auch mit dem Drehbuch zu tun hat, denn in seiner Rolle des Leon Moreno kehrt er als Sunnyboy aus L.A. zurück und hat ordentlich Beach-Feeling im Gepäck.
2017 nehmen Konny Reimann und seine Frau, Manuela Reimann, beim großen RTL2 Promi Curling Abend teil. Das Paar ist bekannt aus ihrer eigenen TV-Sendung "Die Reimanns". Manuela Reimann war schon immer schlank, nun zeigt sie sich jedoch völlig verändert mit 15 Kilo weniger auf den Rippen ... 
Auf Instagram zeigt sich Manuela Reimann sichtlich verändert. Stolze 15 Kilo hat die Kult-Auswanderin abgenommen. Unterstützung hat Manuela auf diesem Weg von ihrer Freundin Christiane bekommen. Statt Zucker, Fleisch und Milchprodukten landen bei dem Reality-Star nur noch Obst, Gemüse und gesunde Alternativen auf dem Teller.

282

4. Vermeiden Sie Zucker

Zucker ist dafür verantwortlich, dass der Insulinspiegel schnell steigt und die nächste Heißhungerattacke schon vor der Tür steht. Bloß nicht! Achten Sie darauf, Süßigkeiten, aber auch Weizenprodukte wie Brot, Nudeln oder Reis, nicht zu essen. Dadurch ist Ihre schnelle Diät viel effektiver. Sie fühlen sich ausgeglichener und zufriedener - auch ohne Schokolade und Co.

5. Sagen Sie Nein zum Alkohol

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Im Jahr 2000 feiert Christina Aguilera mit Hits wie "Come on over Baby" und "I turn to you" weltweite Erfolge. Die zierliche Sängerin begeistert mit einer unfassbaren Stimme, die sie bislang auf acht Studioalben verewigt hat.
Zwölf Jahre später – im Jahr 2012 – hat sich Christina Aguilera sichtlich verändert. Ihre Waage zeigt rund 15 Kilo mehr an und sie verkündet, stolz auf ihre Rundungen zu sein.
Nur ein Jahr später, im November 2013, sorgt dieser Wow-Auftritt für Furore: Bei den American Music Awards präsentiert sich Christina Aguilera wieder schlank in einem hautengen Kleid mit sexy Cut-Outs.
Im Juni 2018 schnappt die gefährliche Jojo-Falle jedoch erneut zu: Christina Aguilera zeigt sich bei einem Konzert in New York wieder fülliger und versteckt ihre Rundungen unter einem weiten Pulli.

83

Alkohol, vor allem Wein und zuckerhaltige Cocktails, sind versteckte Dickmacher. Alkohol enthält viele Kalorien, die vom Körper zwar nicht verstoffwechselt werden können, sich aber trotzdem auf das Kalorienkonto niederschlagen. Während der Crashdiät sollten Sie gänzlich auf Alkohol verzichten, und auch nach der Diät sollten Sie lieber zu einem kleinen Glas Bier oder zu Spirituosen ohne zuckerhaltige Zutaten greifen.

Themen

Erfahren Sie mehr: