Beauty-Quicklist: Volle Lippen ohne Spritzen

Verona Pooths Lippengeständnis ist momentan in aller Munde. Dennoch nimmt die Unternehmerin ihr Beauty-Malheur gelassen und kann über sich selbst lachen. Wie man einen vollen Schmollmund à la Verona bekommt, ohne schmerzhafte Hyaluronsäure-Injektionen, verraten wir Ihnen hier

Im Vergleich zum September vergangenen Jahres hat sich das Gesicht von Verona sichtlich stark verändert.

Im Rahmen der Oscar-Verleihung reiste Verona Pooth nach Los Angeles, um dort an diversen exklusiven Partys und Events teilzunehmen. Diesmal fiel die Moderatorin allerdings nicht nur wie gewohnt durch ihre stylischen Outfits und ihre quirlige Art auf, sondern vor allem durch ihr offensichtlich vom Beauty-Doc bearbeitetes Gesicht. Die 47-Jährige hat sich ihre Lippen kurz vor dem Abflug in Deutschland aufspritzen lassen.

Veronas Lippenbekenntnis

Beim Empfang der deutschen Oscarnominierten in der "Villa Aurora" gab der kultige TV-Star gegenüber GALA auch ganz offen zu: "Ich habe mir passend zu Hollywood Schlauchbootlippen spritzen lassen." Eine Entscheidung, die im Hinblick auf die Offensichtlichkeit nicht besonders klug gewählt war, gibt sie weiter zu. Eine leichte Schwellung direkt nach der Injektion ist nämlich nichts Außergewöhnliches. Wir verraten Ihnen, wie man einen Schmollmund wie Verona bekommt, ohne den schmerzhaften Einsatz von Spritzen.

Beauty-Anwendungen für vollere Lippen - ohne Spritzen

Vollere Lippen durch Peelingroller

Eine Methode für volle Lippen ganz ohne Beauty-OP ist das "Lip Injection Boosting System", eine Kombination aus Micro-Peeling und dem Auftragen eines speziellen Lippen-Serums. Dabei werden die Lippen im ersten Schritt mit einem Spezialroller, bestückt mit feinen Nadeln, behandelt. Im Anschluss wird das Serum aufgetragen und gleichmäßig mit klopfenden Bewegungen einmassiert. Diese Technik soll zum Einen für einen sichbaren Sofort-Effekt sorgen und zum Anderen für einen nachhaltigen Aufbau des Lippenvolumens nach etwa 30 Tagen. Ein prominenter Fan dieser Methode ist TV-Sternchen Kim Gloss.

Auf Instagram zeigt die ehemalige "DSDS"-Kandidatin, wie sie das System anwendet. Ob sich Kims Lippengröße im Anschluss tatsächlich geändert hat, ist allerdings schwer zu beurteilen, da die Sängerin bereits von Natur aus mit einem Schmollmund gesegnet ist.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Senna Gamour wurde mit der Girlband "Monrose" bekannt und feierte landesweite Erfolge. 2009 strahlte die Musikerin noch mit einem frischen, gesunden Lächeln in die Kamera. Einige Jahre später sieht das anders aus... 
Die Band existiert mittlerweile nicht mehr und Senna versucht als Solo-Künstlerin durchzustarten. Dabei scheint sie zwischen Red Carpets und Presseterminen gleich mehrfach falsch abgebogen und beim Beauty Doc. gelandet zu sein. Die Sängerin hat wohl gleich mehrere Eingriffe durchführen lassen, denn ihr Gesicht wirkt komplett verändert. 
Zu Anfang ihrer Karriere konnte Katherine Heigl ihre Stirn noch runzeln und ihrem Gegenüber skeptische Blicke zu werfen. Heute sieht das schon anders aus...
Katherine Heigls Gesichtszüge sehen doch fast zu straff aus, um nur das Ergebnis einer reichhaltigen Tagespflege zu sein. Botox hat die schöne Schauspielerin doch gar nicht nötig! 

377

"Lip-Filler"-Maske

Stars wie Lady Gaga und Schauspielerin Jessica Alba posteten bereits ein Bild mit der lustig anzuschauenden, sogenannten "Lip-Filler"-Maske. Wie so einige skurille Beauty-Innovationen stammt auch diese aus Korea. Durch das Auflegen des Kollagen-Schmollmundes sollen Wirkstoffe an die Lippen abgegeben werden, die förderlich für das Volumen sind. Lady Gaga schrieb zu ihrem Post: "Mehr Volumen ohne Spritzen oder bescheuerte Blutergüsse". Wie wirkungsvoll diese Methode tatsächlich ist, bleibt allerdings fraglich.

View this post on Instagram

🙈👀👄

A post shared by Jessica Alba (@jessicaalba) on

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche