Beauty-Look Natürlicher geht's nicht


Wir haben die besten Tipps für Sie, wenn Sie auf einen der wichtigsten Trends stehen: den strahlend-natürlichen Look

Zart - so lautet seit einigen Saisons das Zauberwort für Make-up-Artists. Subtiles, kaum erkennbares Make-up dominierte auch die Laufstege für die aktuellen Frühjahr-Sommerkollektionen. Von Alexander Wang bis Christopher Kane, die Models wurden in einem ultra-natürlichen Look die Catwalks entlang geschickt. Wie der Make-up-Artist Guido Palau gegenüber "Vogue" erklärte: "So wenig wie möglich zu tun, aber immer noch gut auszusehen, ist die modernste Sache, die man derzeit machen kann."

Wie kann man diesen Look also zu Hause kreieren?

"Bei diesem "kaum da"-Beauty-Trend gilt natürlich das Motto Weniger ist mehr - aber das bedeutet nicht, komplett auf ein Finish zu verzichten", meint Beauty-Expertin Georgia Hayes, die uns ihre Tipps verriet.

1. Vergessen Sie eine schwere Grundierung, wenn Sie einen ultra-frischen und strahlenden Teint zeigen wollen. Stattdessen arbeiten Sie mit einem Concealer, um Unregelmäßigkeiten abzudecken. Ich liebe den Long Lasting Corrective Concealer von Chanel. Der kleine Applikator sorgt für die perfekte Crememenge, was der Schlüssel ist. Arbeiten Sie sich Schicht für Schicht vor, wenn Sie etwas abdecken wollen und achten Sie immer darauf, die Ränder gut zu verwischen.

2. Mit einem sanften Rouge fügen Sie nun ein wenig Farbe bei. Creme-Rouges in warmen Pfirsich- oder Pinktönen geben der Haut eine natürliche, subtile Röte. Narshs Rouge in Amour ist ein zauberhaft warmer Ton, der Ihren Teint ein wenig aufpoliert, ohne zu viel zu sein.

3. Ihre Augen halten Sie einfach und betonen sie lediglich mit etwas zarter Wimperntusche. Ich liebe Clinique Naturally Glossy Mascara in Jet Brown. Das ist weniger hart als ein pechschwarz.

4. Bestäuben Sie Ihre Lieder mit dem Lidschatten von Liz Earle in Golden Sand, um auf eine wunderschön gleichmäßige, leuchtende Farbe mit einem samtweichen Finish zu setzen.

5. Jetzt noch etwas auf die Lippen. Greifen Sie zu meinem absoluten Beauty-Helden: Vaseline!

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken