VG-Wort Pixel

Beauty-Countdown Step-by-Step zum perfekten Strahlen am Hochzeitstag

Beauty-Countdown: Step-by-Step zum perfekten Strahlen am Hochzeitstag
© Shutterstock
Keine Frage: Bride-to-be's wollen an ihrem Hochzeitstag strahlen – sowohl innerlich, als auch äußerlich. Wie das gelingt? Mit unserem Beauty-Planer für sechs Wochen verraten wir Ihnen alle wichtigen Schritte für ein gesundes, glowiges und glückliches "Ja"!

Sie werden demnächst heiraten? Herzlichen Glückwunsch! Die nächsten Wochen und Monate sind mit Sicherheit von vielen To-Dos und Aufgaben geprägt. Doch zwischendurch sollten Sie immer wieder auch etwas Me-Time und Erholungsphasen einplanen! Zum Beispiel mit Beauty-Treatments, Masken, Peelings oder Massagen. Die sorgen nicht nur für die nötige Gelassenheit, sondern auch für den perfekten Glow am großen Tag.

Unser Sechs-Monatsplan hilft Ihnen dabei die Übersicht über Ihre Haut- und Haarroutinen sowie Sport- und Ernährungsprogramm zu behalten. 

Noch sechs Monate bis zur Hochzeit

Ein halbes Jahr vor der Hochzeit ist der perfekte Zeitpunkt, um seine Sport- und Ernährungsroutinen zu überdenken. Möchten Sie vielleicht das ein oder andere Kilo verlieren? Oder einfach nur definierter und fitter werden? Dann könnte ein professioneller Ernährungsplan mit einer festen Bewegungsroutine Abhilfe schaffen. Ob mit oder ohne professionelle Hilfe: Fangen Sie klein an und versuchen Sie nicht von heute auf morgen alles umzukrempeln. Das demotiviert nur. Kleine Steps, wie beispielsweise ein Ernährungstagebuch oder feste Zeiträume für Bewegung (am besten mit einem Sport-Buddy) können schon Wunder bewirken. 

Nicht zu unterschätzen sind verzupfte Augenbrauen. Falls Sie Ihren Augenbrauen eine neue Form verpassen wollen, sollten Sie ebenfalls genügend Zeit einplanen, diese wieder wachsen zu lassen. Vor der Hochzeit werden sie dann am besten von einem Experten in Form gebracht.

Auch an die Hautpflege können Sie sich jetzt begeben, um vergrößerte Poren und fahle Haut in den Griff zu kriegen: Mit einem monatlichen Peeling und einer Ausreinigung bei der Kosmetikern lassen sich Talgrückstände entfernen. 

Drei Monate vor der Hochzeit

Falls Sie noch keinen Termin mit Ihrem Haar-Stylisten und Make-up-Artisten vereinbart haben, wird es jetzt höchste Zeit. Auch ein Termin für die Test-Frisur beziehungsweise das Probe-Make-up sollten Sie jetzt in Angriff nehmen. Apropos Haare: Um Ihre Haare bis zum großen Tag glänzend und gesund zu halten, sollten Sie jetzt damit anfangen, ein- bis zweimal wöchentlich eine Kur zu machen. 

Was gerne während der Vorbereitung vergessen wird: Füße! Ab jetzt ist es sinnvoll, jeden Monat einen Termin zur Pediküre und Fußpflege zu vereinbaren. Regelmäßiges Eincremen an der Ferse – vorzugsweise nach dem Duschen – sorgt ebenfalls für seidig-glatte Haut am großen Tag (und darüber hinaus). Auch die Hände sollten jetzt eine Portion Extrapflege abbekommen. Täglich mehrmals cremen, abends am besten eine reichhaltige Creme verwenden. Dabei auch nicht die Nagelhaut vergessen.

Vier Wochen vor der Hochzeit

Rund einen Monat vor der Hochzeit sollte ein Zahnarzttermin auf Ihrer Beauty-Liste stehen. Dieser kann gegebenenfalls Zahnstein und Verfärbungen entfernen. 

Mit speziellen Beauty-Tees können Sie außerdem Ihren Körper beim Entschlacken unterstützen. Beauty-Food wie Beeren oder Nüsse haben antioxidative Wirkstoffe und unterstützen die Reinigung des Körpers. Diese können Sie ab sofort vermehrt in Ihren Speiseplan integrieren. 

Zwei Wochen vor der Hochzeit

Jetzt sollten Sie sich Ihrer Gesichtsbehandlung widmen, um Ihrem Teint für die Hochzeit einen schönen Glow zu verleihen. Dabei empfehlen sich besonders LED-Behandlungen, um die Haut zu glätten und zum Strahlen zu bringen. Das Rotlicht stimuliert die Blutzirkulation, blaues Licht bekämpft Bakterien, während gelbes Licht die Kollagen- und Elastinproduktion anregt.

Auch ist jetzt der ideale Zeitpunkt, die Haare zu färben oder mithilfe eines Glossings zum Strahlen zu bringen. Der perfekte Zeitpunkt für einen Haarschnitt ist ebenfalls jetzt. So hat das Haar noch Zeit, in die Frisur rein zu wachsen um so am großen Tag perfekt in Form zu liegen. 

Eine Woche vor der Hochzeit

Sorgt für die Extra-Portion Gelassenheit: Eine Bodybehandlung mit Ganzkörperpeeling und Massage, die den Stress und die Anspannung der letzten Wochen wegzaubert und die Körperhaut auf Brautmodus bringt. Für Bräute, die am großen Tag auf einen leicht gebräunten Teint setzen möchten, sollte nun ein Termin im Tanning-Studio auf dem Beauty-Plan stehen.

Weniger angenehm, dafür aber effektiv: Mit einem Besuch im Waxing-Studio sagen Sie eine Woche vor der Hochzeit lästigen Haaren den Kampf an. Auch die Augenbrauen können Sie jetzt von einer Expertin in Form bringen lassen sowie gegebenenfalls Wimpern und Augenbrauen färben lassen. 

Wedding-Workout: 5 Übungen, die jede Braut fit machen

Ein Tag vor der Hochzeit

Einen Tag vor der Hochzeit sollten Sie vor allem versuchen, zu entspannen. Eine Gesichtsmaske mit Honig oder Aloe Vera, sowie Augenpads sorgen für einen Frischekick und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit. Mithilfe eines Jade-Rollers wird die Durchblutung sowie der Lymphfluss angeregt. Giftstoffe können abfließen und die Haut wirkt nochmal praller und erhält einen tollen Teint.

Damit die Haare am nächsten Morgen griffig sind, eignet es sich, die Haare am Vortag zu waschen und einen Conditioner zu verwenden. 

Zuletzt sollte noch eine Mani- und Pediküre auf Ihrem Plan stehen. Dabei lässt sich glücklicherweise ganz gut entspannen.

Geschafft! Jetzt steht einem gesunden und glücklichen Hochzeitstag eigentlich nichts mehr im Wege. Unser Tipp: Packen Sie am Vorabend ein Notfall-Kit mit allen wichtigen "Lebensrettern" für die Hochzeit. Darin sollten zum Beispiel der Lippenstift, Puder, Blasenpflaster, Zahnseide und eine Sicherheitsnadel enthalten sein.

jku Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken