VG-Wort Pixel

Beauty-Allrounder Kokos Fünf Topmodel-Tipps rund um die tropische Frucht

Gisele Bündchen
© instagram.com/gisele/
Die Kokosnuss wird bei den Stars immer mehr als Beauty-Food eingesetzt. Hier kommen fünf Tipps, was man alles mit ihr machen kann

Candice Swanepoel oder Miranda Kerr - die Topmodels schwören auf die Kraft der Kokosnuss.

Hier kommen fünf Tipps, was man alles mit der tropischen Frucht machen kann.

1. Miranda Kerrs Tipp

Das australische Model nimmt jeden Tag ein paar Löffel Kokos-Öl zu sich. Das hilft bei der Verdauung und verhindert Fetteinlagerungen.

2. Candice Swanepoels Tipp

Auch Candice träufelt ein paar Spritzer organisches Kokos-Öl in ihre Smoothies. Allerdings benutzt sie es auch, um ihr Gesicht von Make-up-Resten zu befreien, wie sie neulich der britischen "Vogue" in einem Interview verriet.

3. Blake Livelys Tipp

Die hübsche Schauspielerin pflegt mit Kokosöl ihre Haare. Sie gibt das Öl in die Spitzen und lässt es dort ein paar Minuten einwirken. Das Öl verleiht ihrem Haar Glanz und Feuchtigkeit. Den Tipp hat sie sich übrigens von ihrer Mama abgeschaut.

4. Gisele Bündchens Tipp

Die brasilianische Schönheit trinkt am liebsten eine frische Kokosnuss. Das Wasser ist sehr gesund und kalorienarm. Außerdem hat es einen hohen Mineraliengehalt. b

Bei uns sind frische Koksnüsse schwieriger zu bekommen. Aber man kann mittlerweile 100% natürliches Kokoswasser (z:B. "Real Coconut Water") in Flaschen kaufen.

5. Doutzen Kroes' Tipp

Das Model achtet sehr auf seine Ernährung und schaut sich ab und an auch Rezepte von ihrer Schwester Rens ab, die erst vor Kurzem ihr zweites "Powerfood"-Buch herausgebracht hat. Rens als auch Doutzen verfeinern ihr Essen mit Kokos - ob als Mehl, Öl oder Raspeln..

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken