Bachelorette Jessica Paszka: Nur PR statt großer Liebe?

Die ehemalige "Der Bachelor"-Kandidatin Jessica Paszka ist die neue Bachelorette und hat nun die Qual der Wahl. Offiziell möchte die 27-Jährige ihre ganz große Liebe finden, doch zufälligerweise startete pünktlich zum Staffel-Beginn auch Werbung in eigener Sache und einem neuen Projekt. Sucht sie doch nur den Ruhm und nicht den Mann fürs Leben?

Bachelorette Jessica Paszka.

Endlich ist es wieder Zeit für stillose Paillettenkleider, knappe Bikinis und nicht weniger Badehosen und Six-Packs. Die Bachelorette ging vergangenen Mittwoch in die nächste Runde. Die diesjährige Bachelorette ist jedoch keine Unbekannte. Denn die ehemalige "Der Bachelor"-Kandidatin Jessica Paszka darf sich nun ihren Traummann aussuchen. Doch meint sie es wirklich ernst mit der großen Liebe oder sucht sie doch nur Ruhm und Erfolg?

Seit ihrer Teilnahme an "Der Bachelor" vor vier Jahren führt Jessica ein Leben in der Öffentlichkeit. Neben zahlreichen Event-und Red Carpet-Auftritten, nahm sie 2016 auch an "Promi Big Brother" teil. Ihre Schönheitsoperationen wurden vom Magazin "taff" begleitet. Lange hielten sich die Gerüchte, dass RTL in diesem Jahr eine nicht ganz unbekannte Dame zur Bachelorette macht und so zog Jessi das große Los. 

Rebecca Mir

Das steckt hinter ihrem Umstyling

Rebecca Mir
Rebecca Mir ist für ihre voluminöse Haarpracht bekannt. Auf Instagram überrascht sie nun mit einem neuen Look.
©Gala

Wimpern und Handyhüllen im Bachelorette-Design 

In vielen Interviews betonte die 27-Jährige immer wieder, dass sie die große Liebe sucht und sich eine beständige Beziehung sucht. Doch so ganz möchte man Jessica Paszka doch nicht abnehmen, dass sie nur auf der Suche nach einem Mann ist. 

Zufälligerweise ging pünktlich zum Staffel-Start ihr Online-Shop live, für den sie auf Snapchat direkt Werbung machte. In ihrem Shop können "Jessi Lashes", falsche Wimpern, und Handyhüllen mit Rosenmotiv bestellt werden. Mensch, das ist aber auch wirklich ein Timing. 

Die Bachelorette 2017

Diese 20 Kandidaten sind im Rennen

David, 27  Schlagzeuger der Metal-Band Eskimo Callboy aus Moers: "Groupies? War ich nie der Typ für."
Martin, 25  Kundenberater einer Versicherung aus Karlsruhe: "Aufgeben ist für mich keine Option."
Alex, 26  Schornsteinfeger aus Berlin: "Ich bin sicher nicht die schlechteste Wahl ..."
Julez, 26  Direktvertriebler aus Hamm: "Ich steh' auf Frauen ... und auf Männer."

20


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche