Augenbrauen: Setzen Sie Akzente!

Kein Teil des Gesichts kann so individuell getunt werden wie diese zwei Bögen – von fein geschwungen bis zu buschig wild

Worauf es bei den Augenbrauen ankommt


1. Spannungsbogen finden:

Die Formel lautet: zwei Drittel aufsteigend, ein Drittel abfallend. Die Proportionen lassen sich individuell bestimmen, indem an Naseninnenwinkel, Pupille und Augenaußenkante gemessen wird.

2. Haarstruktur beachten:

Dünne Bögen zu Locken oder buschige Statementbrauen zu dürrem Spaghettihaar? Schwierig – zu starke Kontraste wirken schnell gezwungen und stören so oft den Gesamteindruck.

3. Dicke oder dünne Bögen:

Man schätzt beim Geradeausgucken den Abstand der Pupille zur Braue ab, genauso den Abstand zwischen Lidfalte und Braue. Beide sollten gleich groß sein. Ist die Fläche kürzer, bleibt auch die Braue schmaler, sonst drückt sie optisch zu sehr auf die Lider – das wirkt müde.

1. Für wisch- und wasserfeste Brauen: "Gel Cream for Brows" von Artdeco, drei Töne, ca. 12 Euro; 2. Brauen-Kit: "Brow Box Blonde" von Urban Decay. Mit wasserfestem Puder, Minipinzette, Pinsel und Bürstchen, in sechs Tönen, ca. 34 Euro

4. Helle oder dunkle Farbe:

Wer regelmäßig färbt oder blondiert, sollte unabhängig von den Trends die Brauen immer natürlich belassen und nicht in den konträren Bereich umfärben, sonst sieht es häufig gekünstelt aus. Bei grauen Mähnen unbedingt auf einen kräftigen Farbkontrast setzen, das gibt mehr Ausdruck und Präsenz!

5. Auf die Technik setzen:

Eines vorweg: Puder kann nur dort haften, wo Härchen sind. Auf blanker Haut hält er nicht. Zum Auffüllen von Zupf-Lücken eignen sich Minenstifte aus Wachs oder flüssige Filzstifte – immer in Wuchsrichtung stricheln! Mit einer wischfesten Gelcreme lassen sich komplett neue Formen nachzeichnen. Eyebrow-Gel ist ideal zum Verdichten.
Die mascaraähnlichen Texturen fixieren alle Bögen und geben grauen Härchen zusätzlich wieder Farbe.

1. Geht durch dick und dünn, zum schnellen Auffüllen: "Brow Artist Xpert" von L’Oréal Paris, drei Töne, ca. 4 Euro; 2. Auffüllstift für geübte mit sehr guter Haltbarkeit: "Eyebrow Liner waterproof" von Beyu, ca. 9 Euro; 3. Hält nicht nur buschige Härchen im Zaum: "Browvo! Conditioning Primer" von Benefit, transparent, ca. 31 Euro



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche