Augenbrauen: Comeback der Brauen

Sie wurden schmal gezupft, abgepudert und gebleicht. Nun dürfen Augenbrauen wieder groß auftrumpfen

Lilly Collins

Können wir mit dem ewigen Gerupfe aufhören?

Ja - aber nicht ganz.

1. "Pinzette Pretty in Pink Slant" von Tweezerman (ca. 24 Euro); 2. "Bitty Brow Kit" von Jane Iredale mit Puder und Gel (ca. 33 Euro); 3. Hält Härchen in Schwung: "Clear Lash & Brow Gel" von Artdeco (ca. 9 Euro)

Dank der aktuellen Laufstegtrends dürfen Augenbrauen endlich wieder wachsen. Allerdings kontrolliert, versteht sich. Auf der Fashion-Show von Issa London, aber auch bei Chloé und Herve Leger trugen die Models den zurzeit angesagten Brauen-Look: kastiger, dunkler und deutlich länger als in der vergangenen Saison.

Die perfekte Form bekommt man beispielsweise bei den Profis von der "Benefit Browbar" in Düsseldorf oder dem "Browhaus" in London verpasst. Dort können löchrig gezupfte Bögen auch mit Pflanzenfarben nachgestochen werden. Die Tätowierung soll nach einem Jahr wieder verschwinden. Wer das zu heikel findet, der greift auf Auffüllklassiker wie Puder, Gel oder Stift zurück.

Themen

Erfahren Sie mehr: