VG-Wort Pixel

Augen-Make-up Braune Augen schminken: Tipps und Tricks


Die Mehrheit der Menschen hat braune Augen. Ein Grund mehr, die eigenen etwas hervorzuheben. Braune Augen schminken wird mit diesen Schminktipps zum Kinderspiel

Braune Augen schminken mit den besten Schminktipps

In braunen Augen können wir uns sofort verlieren. Erst recht, wenn das Augen-Make-Up sie noch mehr strahlen lässt. Und mit ein paar einfachen Schminktipps ist das gar kein Problem mehr. Sie müssen nur wissen, welche Farben Ihre Augen hervorheben und was schnell ins Auge gehen kann, wenn Sie braune Augen schminken.

Braune Augen schminken für den Alltag

Wenn Sie es tagsüber lieber dezenter mögen, dann sollten Sie Ihre braunen Augen mit warmen Erdtönen schminken. Gedeckte Töne wie Braun, Taupe oder Kupfer machen sich toll auf dem Lid. Mit Lidschatten in Metallic-Nuancen wie Gold oder Champagner können Sie Highlights in Ihr Augen-Make-Up bringen. Dadurch wirken die Augen optisch vergrößert.

Tragen Sie auch tagsüber gern einen Lidstrich? Dann toben Sie sich farblich ruhig aus. Khaki oder Anthrazit lassen braune Augen noch viel strahlender aussehen. Und Wimperntusche darf natürlich auch nicht fehlen, wenn Sie Ihre Augen richtig schminken wollen. Die sorgt für mehr Tiefe im Look und verleiht den Augen mehr Ausdruck.

Abend-Make-Up für braune Augen

Wenn es abends etwas dramatischer werden darf, dann vertragen Ihre braunen Augen auch gern mal eine Extraportion Farbe. Greifen Sie hierfür am besten zu dunklen Braun- oder Lilatönen. Schwarz wirkt nämlich oft zu hart - und auch mit Brauntönen lassen sich tolle Smokey Eyes schminken. Dunkle Grautöne in Kombination mit Braun lassen das Augen-Make-Up noch dramatischer wirken.

Aber Vorsicht: Achten Sie darauf, dass die Farben miteinander harmonieren. Silbertöne harmonieren zum Beispiel nicht mit den warmen Brauntönen. Testen Sie die Farben auf Ihrem Handrücken bevor Sie braune Augen schminken.

Augen auf: Das könnte schief gehen

Wenn Sie braune Augen schminken wollen, dann lassen Sie lieber die Finger von Rot- und Rosatönen. Diese lassen Sie schnell krank und müde aussehen. Und das wollen wir nun wirklich nicht. Auch Türkis oder Grün harmonieren nicht optimal mit Ihrer Augenfarbe.

Das Augen-Make-Up sollte zwar immer zum Outfit passen, aber diese Regeln sollten Sie trotzdem beachten. Denn erst mit den richtigen Tricks bringen Sie Ihre braunen Augen zum Strahlen.

Fazit: Do's für braune Augen

  • Gedeckte Töne wie Braun, Taupe oder Kupfer sind gute Lidschatten-Farben für den Alltag
  • Setzen sie Highlights mit Metallic-Nuancen wie Gold oder Champagner
  • Ein Lidstrich Khaki oder Anthrazit lässt braune Augen strahlen
  • Für Abend-Make-up sind Lidschatten in Braun oder Lila vorteilhaft

Dont's für braune Augen

  • Schwarzer Lidschatten wirkt für ein Abend-Make-up zu hart, setzen sie für Smokey Eyes lieber auf Brauntöne.
  • Lassen Sie die Finger von Rot -und Rosatönen
  • Türkis oder Grün harmonieren nicht mit braunen Augen
Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken