Augen-Make-up Ausblick auf den Frühling

So können Sie die heißesten Frühjahrstrends in Sachen Augen-Make-up perfekt in den Alltag transportieren

Eine neue Saison verspricht auch immer neue Looks in Sachen Make-up, die es auszuprobieren gilt. Hier haben wir ein paar Ratschläge, wie Sie die Frühjahr/Sommer-Styles 2014 in den eigenen vier Wänden kreieren können.

Blauer Lidschatten gehörte zu den Laufsteg-Hits und das Label Marc by Marc Jacobs war ein großer Verfechter dieses Looks. Bei seiner Modenschau war es unmöglich, sich diesem Trend zu entziehen, da die Models die Farbe vom Wimpernansatz bis hin zur Lidfalte trugen. Bei Badgley Mischka zeigte sich das blaue Wunder in einer abgemilderten Version und die Catwalk-Grazien trugen pudrig-zarten blauen Lidschatten, der ganz vorsichtig verwischt wurde.

Mit blauer Farbe zu arbeiten, ist ein aufregendes Unterfangen. Auch auf dem Catwalk wagten sich eher die großen Marken an die auffällige Farbe, die Newcomer hielten sich zurück. Wenn Sie diesen Look selbst testen möchten, fangen Sie am besten mit einem subtilen blauen Lidstrich an.

"Radiant Orchid" wurde von Pantone als Farbe des Jahres 2014 gefeiert und daher macht es auch Sinn, dass lila Lidschatten den Frühling willkommen heißt. Auf den Laufstegen von Holly Fulton und PPQ wurden grauviolette Lider präsentiert, die leichter funktionieren, als Sie vielleicht denken. Bei allem, was Sie ausprobieren gilt: langsam! Es gibt keinen Grund, sich die Augen komplett lila zu schminken, wenn auch ein Hauch genügt. Die "Opalescence Eye Quartet Mineral Palette" von Clarins ist für den Anfang perfekt, da die Palette mit vier Nuancen daherkommt, die man super miteinander kombinieren kann. Es gibt ein helles Pink und ein funkelndes Weiß, um Highlights zu setzen. Außerdem gibt es einen dunklen Lila- und einen Holzkohle-Ton, um miteinander gemischt zu werden. Wenn Sie immer noch unsicher sind, starten Sie mit einer auberginenfarbenen Schattierung unter den unteren Wimpern, damit die Smokey Eyes einen frischen Touch bekommen.

Steht Ihnen der Sinn nach etwas Auffälligem? Dann sind Sie bei dem Luxus-Label Yves Saint Laurent und dessen Frühjahrs-Look an der richtigen Adresse. Der "Dessin Du Regard Waterproof" mit der Ton-Nummer 11 der Nuance "Internes Purple" ist ein leuchtender lila Eyeliner, der verwendet werden kann, um einen dunkleren Look zu kreieren, oder um, auf dem inneren Wimpernkranz aufgetragen, einen lila Augenaufschlag deluxe zu garantieren.

Unser letzter großer Frühjahr/Sommer-Tipp kommt in Pink daher. Givenchy hat mit der "Over Rose"-Linie genau ins Schwarze beziehungsweise Pinke getroffen - die Reihe versprüht Jugendlichkeit und Energie. Ein Lidschatten, der besonders heraussticht, ist der "Prisme Yeux Quatuor No. 86" in der Schattierung "Rose Attraction", der vier Farben mit Pink als Basis liefert, die von einem Koralle-, zu Taupe- und einem starken Pink-Ton reichen.

Wir mochten außerdem den "Noir Couture No. 4' der Serie, ein tiefes Pink, das den Wimpern ein bisschen Farbe verleiht. Um mit dem Farbknaller nicht clownmäßig auszusehen, ist die Anwendung besonders wichtig. Achten Sie darauf, nur ganz wenig Rouge zu tragen, sodass Ihre Wangen nicht zu rosig aussehen. Auch vor pinkem Lidschatten, Highlighter und Lippen sollten Sie einen Bogen machen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken