Ashley Benson: Zu dick für Hollywood

Das gibt es doch wohl nicht: "Pretty Little Liars"-Star Ashley Benson ist nach eigener Aussage zu dick für Hollywood. In einem aufwühlenden Interview erzählte sie von Absagen aufgrund ihrer Figur

Ashley Benson

Was für ein Aufreger zum Start ins neue Jahr: Schauspielerin Ashley Benson berichtet in einem Interview, dass Hollywood sie für "zu dick" befindet.

Wie die 26-Jährige dem Magazin "Ocean Drive" erzählte, habe sie Rollen aufgrund ihres Körpers nicht bekommen - und das, obwohl Benson eine super schmale Größe 32 trägt.

"Mir wurde gesagt, ich sei zu fett für eine Rolle. 30 Minuten lang habe ich geweint, aber danach musst du es einfach abstreifen oder es kann eine schlimme Essstörung entstehen", so die Blondine im Interview.

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Kitty Spencer, Nichte von Prinzessin Diana und britisches It-Girl und Model, ist auf hochkarätigen Events ein gern gesehener Gast. Die 28-Jährige hatte schon immer eine sehr gute Figur mit hübschen, weiblichen Kurven. Aktuelle Bilder, die auf einer Veranstaltung entstanden sind, zeigen das It-Girl nun jedoch erschreckend schlank ... 
Auf Instagram teilt Kitty Spencer dieses Bild von ihr bei einem Event. Sie trägt ein wunderschönes, rotes Cocktailkleid. Doch so richtig mag das Model dieses Kleid nicht ausfüllen. Im Vergleich zu Fotos von vor wenigen Monaten sieht Kitty extrem schlank aus. 
Ein weiteres Foto auf ihrem Instagram-Account zeigt das britische It-Girl ebenfalls auf dem Event - zwischen den beiden Herren sieht Kitty Spencer noch zerbrechlicher aus.
Beim Anblick von Céline Dion wird die Couture auf den Laufstegen der Pariser Modewoche glatt zur Nebensache. Der sowieso schon sehr schlanke Superstar präsentiert sich ausgemergelt wie nie, schockiert durch ihre zerbrechliche Silhouette. 

261

Unterkriegen ließ sich Ashley von der fiesen Bemerkung jedoch nicht. Sie macht ihr Erlebnis und ihre Wut darüber öffentlich - und erntet Beifall und Respekt von allen Seiten.

"Wenn dich so etwas wirklich beeinfluss, kannst du in der Industrie nicht arbeiten - dann würdest du verrückt werden", sagt sie selbstbewusst.

Wir sagen: Danke, Ashley Benson. Für deine Ehrlichkeit, die tollen Kurven - und genug Selbstbewusstsein, um gefährlichen Schönheitsidealen abzuschwören.

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Auf den American Music Awards 2017 erscheint Sängerin Kelly Clarkson in einem schwarzen, figurbetonten Samt-Kleid. Die seitlichen Gold-Verzierungen betonen die Rundungen der 37-Jährigen. Anderthalb Jahre später ...
... überwältigt uns die hübsche Blondine in einem Wow-Kleid in der Knallfarbe Pink. Der ebenfalls figurbetonte Schnitt des Kleides macht deutlich, dass die Sängerin einige Kilos leichter ist. So oder so: Kelly Clarkson ist eine tolle Power-Frau mit einer Wahnsinns-Stimme. 
Kirstie Alley, die in den Neunziger Jahren mit den "Kuck mal, wer da spricht"-Filmen weltberühmt wurde, hatte schon immer mit schwankendem Gewicht zu kämpfen.
In der Mini-Serie "Fat Actress", die 2005 in den USA anläuft, spielt Kirstie Alley sich selbst, und thematisiert darin die Schwierigkeiten einer ehemals erfolgreichen, aber übergewichtigen Schauspielerin in Hollywood. 

88

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche