Ariel Winter: Große Debatte um ihren Gewichtsverlust auf Instagram

Ariel Winter scheint abgenommen zu haben. Das gefällt vielen ihrer Fans nicht. Sie greifen die Schauspielerin aus Instagram an - bis sich Ariel selber zu Wehr setzt

Ariel Winter im März 2018 und Januar 2019

Eigentlich möchte Ariel Winter nur ihrem besten Freund zum Geburtstag gratulieren, als sie Ende Januar ein Foto von sich und ihm auf Instagram postet. Doch die Glückwünsche gehen völlig unter. Plötzlich steht der Körper der Schauspielerin im Fokus, eine enorme Diskussion entfacht. Viele Follower sind entsetzt, Ariel hat ihrer Meinung nach viel zu viel abgenommen. Sie vermissen ihre Kurven und werfen ihr vor, sich verraten zu haben.

Bodyshaming auf Instagram 

"Sie passt sich dem Hollywood-Standrad an", schreibt ein User. "Du hast ja gar keinen Hintern mehr", kommentiert der nächste. Tausende von Follower lassen ihre Meinung da. Auch über ihre Brustverkleinerung wird in dem Zuge "gelästert".

Rebecca Mir

Das steckt hinter ihrem Umstyling

Rebecca Mir
Rebecca Mir ist für ihre voluminöse Haarpracht bekannt. Auf Instagram überrascht sie nun mit einem neuen Look.
©Gala

Doch natürlich gibt es auch jene, die zu Ariel halten. Sie solle bloß nicht auf die Hater hören, raten sie ihr. Sie sei großartig - ganz egal wie sie aussehe, pflichten sie ihr bei. Es entstehen wilde Konversationen unter dem Foto. Eine Aussage sticht dabei schließlich so ins Auge, dass auch Ariel es sich nicht mehr nehmen lassen kann, ein Statement abzugeben.

Ariel Winter muss selber eingreifen

Eine Userin rechtfertigt ihr Bodyshaming gegenüber der Sängerin nämlich damit, dass sie so auch anderen Mädchen ein besseres Gefühl gibt. "Es ist nichts falsch daran, dass wir Ariel sagen, dass sie uns vorher besser gefallen hat. Sie war so schön vor der Operation und wenn es anderen Mädchen, die über einen chirurgischen Eingriff nachdenken, hilft, dass ich das sage, dann ist es das wert", schreibt sie.

Ariel Winter sieht das allerdings ganz anders und meldet sich daraufhin persönlich zu Wort. "Ich schätze es, dass du anderen Mädchen dabei helfen möchtest, dass sie sich so lieben wie sie sind. Allerdings machst du andere - also in dem Fall mich - auf diese Weise runter. Das wolltest du doch sicherlich auch nicht?!", schreibt sie.

Die Debatte ist entfacht, immer mehr Fans springen auf den Zug auf. Die Botschaft, die dabei viele vermitteln wollen: Jeder Mensch ist schön - ganz egal ob mit mehr oder weniger Gewicht. Es kommt darauf an, dass man gesund und glücklich ist. Von anderen sollte man sich da bloß nicht beirren lassen.

Nicht perfekt, aber einzigartig

Die Schönheitsmakel der Stars

Melanias Reise geht weiter: Am Flughafen von Las Vegas zeigt sie sich in einem dunkelblauen Kleid, über das sie sich einen passenden Mantel von Calvin Klein geworfen hat. Mit wehendem Haar winkt sie den Fotografen. 
1999 zeigte First Lady Melania Trump noch ganz offen ihr Schönheitsmakel und trug häufiger offene Schuhe. Vor allem zu Abendkleidern kombinierte sie gerne filigrane Sandaletten, die ihren Füßen - zugegebenermaßen - jedoch nicht schmeichelten. Melania hat den sogenannten Morton's Zeh - ihr zweiter Zeh ist größer als der große Zeh. 
Sehr offen zeigt Sängerin Vanessa Mai ihr Feuermal unter ihrer Brust. In einem Youtube-Video über sich verrät sie dazu scherzhaft: "Das habe ich seit der Geburt und es stört mich nicht. Meine Mama hat mir immer gesagt: 'Mach dir keine Sorge, das sieht man nicht mehr wenn du älter bist.' - Sie hat aber nicht berücksichtigt, dass ich einfach nur ein A-Körbchen habe und da halt nichts drüber hängt." Toll für so viel Mut!
Von Kopf bis Fuß perfekt gestylt: So kennen wir Herzogin Catherine. Doch auch die schöne Frau von Prinz William hat einen kleinen Schönheitsmakel ... 

38

Themen

Erfahren Sie mehr: