Anti-Aging-Must-have : Fünf Gründe, warum Augenpflege so wichtig ist

Augen auf bei der täglichen Hautpflege: Ist Ihnen bewusst wie wichtig die richtige Augenpflege ist? Spätestens unsere fünf schlagenden Argumente werden Sie überzeugen 

outbrain display:noneWann haben Sie begonnen sich mit dem Thema Hautalterung auseinanderzusetzen? Manche starten schon mit Mitte 20 mit ersten Anti-Aging-Maßnahmen, andere mit Mitte 40 und wieder andere nie. Doch womit man nicht früh genug anfangen kann ist Augenpflege.

Wir haben fünf ziemlich gute Gründe zusammengefasst, warum Sie eine geeignete Augenpflege ab sofort unbedingt in ihre Beauty-Routine aufnehmen müssen:

Danni Büchner

Präsentiert stolz ihr neues Ich

Danni Büchner
Danni Büchner ist Vollzeit-Mama und war kürzlich im Dschungelcamp, da kann man sich auch mal einen ausgedehnten Besuch beim Friseur gönnen.
©Gala

1. Dünne Haut
Mit dem Alter wird unsere Haut immer dünner und verliert an Elastizität sowie Spannkraft. Fatal für unsere Augenpartie, denn die Haut um die Augen herum ist sowieso schon sehr viel dünner als die Haut im restlichen Gesicht. Deshalb benötigen wir eine spezielle Pflege mit feineren Wirkstoffen, die genau auf die Beschaffenheit der empfindlichen Augenpartie abgestimmt sind.

2. Erste Fältchen
Da die Haut um die Augen herum von Natur aus so dünn ist, entstehen in diesem Bereich auch meist die ersten Fältchen. Zunächst sind es meist nur Trockenheitsfältchen, in die sich gerne auch mal das Make-up oder der Concealer absetzen. Diese ersten Trockenheitsfältchen können zu tieferen Falten werden, wenn sie nicht entsprechend mit einer Extraportion Feuchtigkeit versorgt werden. 

3. Lichtschutzfaktor
Essentiell für eine schöne, gesunde Haut ist es, stets Pflege mit Lichtschutzfaktor zu verwenden. Ein Benefit fast jeder Augenpflege: Sie enthält einen entsprechenden Lichtschutzfaktor und schützt somit vor Sonnenschäden.

4. Viel Stress
Sie sind ein echter Workaholic und sitzen oft bis spät am Abend vor dem Laptop? Früher oder später wird Ihre Haut sich rächen - denn natürlich sind Stress, kurze Nächte und Co. Gift für Ihre Haut und vor allem auch die empfindliche Augenpartie. Deshalb gilt: Es ruhiger angehen lassen und immer schön cremen.

5. Augenringe ade!
Augenringe können mehrere Ursachen haben. Wenn ihre Haut dunkler pigmentiert ist, können Sie mit einer aufhellenden Augencreme Abhilfe schaffen. Aber auch die dünner werdende Haut um die Augenpartie herum sorgt für dunkle Augenschatten, da die Kapillargefäße durchscheinen - eine reichhaltige Pflege auf Hyaluronbasis ist in diesem Fall die richtige Wahl. Ausreichend Schlaf und viel Wasser sind aber auch wichtig, um Augenringen vorzubeugen.

Quellen: Eigene Recherche, eigenes Fachwissen

Forever Young

Stars, die nicht altern

1999 erscheint Cate Blanchett in einem schwarzen Samtkleid und einem langen, geflochtenem Pferdeschwanz zu den British Academy Film Awards. Zu diesem Zeitpunkt ist die hübsche Schauspielerin 30 Jahre alt. 
20 Jahre später, im Februar 2020 zur UK Premiere von "True History Of The Kelly Gang", sieht man ihr optisch die beiden Jahrzehnte nicht an. An Cate Blanchett scheinen die Zeichen der Zeit spurlos vorüber zu gehen. 
Vera Wang scheint einen besonders großen Schluck aus der Quelle der ewigen Jugend genommen zu haben! Kaum zu glauben, dass die Designerin bereits 70 Jahre alt ist. In der weißen Jeansshorts und dem orangefarbenen Sport-BH von "Palm Angels" zeigt die Modeschöpferin ihren Wow-Body, der eher dem einer 20-Jährigen gleicht.
2006, mit süßen 26 Jahren, sorgte Wolke Hegenbarth als Alex in "Mein Leben & Ich" für zahlreiche Lacher. 

155




Themen

Erfahren Sie mehr: