Anti-Aging: 35 Plus: Nur keine Panik!

Anti-Aging ab Mitte Dreißig: Gala präsentiert die neuesten Hightech-Cremes, Wirkstoffe und Eingriffe

Mit ausreichend Schlaf und der richtigen Pflege fühlen Sie sich noch sehr lange jung.

Egal, wie jung man sich fühlt:

Irgendwann kommen erste Fältchen. In Zeiten von Botox und Faltenfillern besteht die Kunst darin, dann nicht überzureagieren. "Eine zeitgemäße Behandlung lässt die Leute darüber rätseln, ob etwas passiert ist - nicht mehr", sagt Joel Cohen, Sprecher der US-Gesellschaft für Dermatologie. Zwei Neuerungen könnten die gefürchteten "Frozen Faces" ad acta legen: Auf dem Anti-Aging-Kongress IMCAS in Paris wurde gerade ein Gel namens "RT001" vorgestellt, das einen äußerlichen Auftrag von Botulinumtoxin ermöglicht. Außerdem startet eine "Myoscience"-Studie, bei der getestet wird, wie gut ein Kältegerät mimische Muskeln beeinflussen kann. "Die Wirkung tritt sofort ein und hält etwa drei Monate", sagt der Münchner Hautarzt Dr. Hans-Ulrich Voigt, der an der Studie beteiligt ist. Beide Methoden sollen noch 2012 auf den Markt kommen.

Was jetzt drin sein muss:
Retinol: Gilt als Anti-Aging-Goldstandard, weil es die Neubildung von Hautzellen pusht. Top in Nachtcremes, dann gibt es einen Synergie-Effekt durch die natürliche nächtliche Hauterneuerung.
Hyaluronsäure: Weil der Stoff das Tausendfache seines Eigengewichts an Wasser speichern kann, ist er DAS Mittel gegen Trockenheit und Fältchen. Er kann nach aktuellen Studien sogar die Neubildung von Kollagen stimulieren.
Polyphenole: Diese Turbo-Antioxidantien stammen aus Pflanzen (Resveratrol z. B. aus Wein). Sie bremsen Zellstress, lindern kleine Entzündungen im Hautgewebe und steigern die Lebenskraft der Zellen - perfekt für die Haut ab 35.

1. Magie für den Teint: "Rénergie Éclat Multi-Lift" von Lancôme, 40 ml, ca. 69 Euro
2. SOS-Tool für die Augenpartie: "Patch Gel Liftant" von Dermosthétique, zehn Sets, ca. 49 Euro
3. UMit Schweizer Apfel-Stammzellen: "Ultimate Lifting Eye Cream" von Malu Wilz, 15 ml, ca. 45 Euro
4. Für Tag und Nacht, mit Biowirkstoffen: "Sérum Végétal" von Yves Rocher, 14 ml, ca. 20 Euro

Themen

Erfahren Sie mehr: