Anne Hathaway: Haarkrise zur Hochzeit

Oscarpreisträgerin Anne Hathaway konnte es nicht fassen, dass sie mit kurzen Haaren vor den Traualtar treten musste

Anne Hathaway, 31, erinnert sich noch lebhaft an den Moment, in dem sie erkannte, dass sie ohne Wallemähne Ja sagen muss.

Die erfolgreiche Darstellerin ("Der Teufel trägt Prada") wurde vor zwei Jahren mit dem Oscar bedacht: Sie hatte sich als Prostituierte Fantine in "Les Miserables" in die Herzen der Menschen gespielt. Für die Dreharbeiten rasierte sich die Brünette den Schädel, um auf der Leinwand möglichst authentisch zu wirken.

Rebecca Mir

Das steckt hinter ihrem Umstyling

Rebecca Mir
Rebecca Mir ist für ihre voluminöse Haarpracht bekannt. Auf Instagram überrascht sie nun mit einem neuen Look.
©Gala

Dass ihr das gelungen ist, beweist der Goldjunge - leider aber überschnitt sich die darauf folgende Kurzhaar-Phase mit Annes Hochzeit mit ihrem Liebsten Adam Shulman.

Noch heute erinnert sich die rehäugige Schönheit, wie schrecklich die Erkenntnis war, als Kurzhaarige vor den Altar zu müssen. Der britischen "Elle" erzählte sie: "Ich sagte Tom Hooper, der Regie bei "Les Mis" geführt hat, dass ich mir die Haare schneiden würde und er rief mich einfach an und sagte mir, wann ich es tun sollte. Adam hatte mir noch keinen Antrag gemacht, aber als ich es ihm sagte, meinte er: "Wie gefällt dir der Gedanke, eine kurzhaarige Braut zu sein?" Ich schrie nur: "Neeeeeeeeeeeeiiiiiiin!""

Aber was sein muss, muss sein und so sagte Anne Hathaway mit kurzen Haaren Ja. Sie sah trotzdem bezaubernd aus - was auch an ihrem umwerfenden Kleid von Valentino lag. "Ich liebte dieses Kleid so sehr", seufzte sie. "Als mir [der Designer Valentino Garavani] seine Skizzen zeigte, hätte ich beinahe geweint, weil ich vergessen hatte, ihm zu sagen, dass ich Ombré liebe … Als ich sah, dass es Ombré war, konnte ich kaum fassen, dass er mich so gut kannte."

Anne Hathaway und Adam Shulman heirateten am 29. September in Big Sur, Kalifornien.

Themen

Erfahren Sie mehr: