VG-Wort Pixel

Anna-Maria Ferchichi 1-Meter-Bauch: Bushidos Frau witzelt über ihre Babykugel

Anna-Maria Ferchichi
Anna-Maria Ferchichi
© instagram.com/anna_maria_ferchichi
Drei Babys wachsen gerade in Anna-Maria Ferchichis Bauch heran und so langsam wird der auch exorbitant groß. Einen Meter Umfang hat die Kugel mittlerweile erreicht. Auf Instagram scherzt die Frau von Bushido über ihren riesigen Bauch.

Erst vor Kurzem hatte Anna-Maria Ferchichi, 39, mit einer beeindrucken Vorher-Nachher-Aufnahme gezeigt, wie riesig ihr Babybauch mittlerweile ist, jetzt setzt sie noch einmal nach. In ihrer Story witzelt die Frau von Rapper Bushido, 43, über ihre große Kugel.

Anna-Maria Ferchichi kommt erst an zweiter Stelle

Auf dem Selfie, das sie in ihrer Instagram-Story postet, ist Anna-Maria beim Treppensteigen zu sehen. Dazu schreibt sie: "Erst kommt Ein-Meter-Bauch und dann komme ich." Die baldige Achtfachmama trägt auf dem witzigen Schnappschuss ein enges schwarzes Top und eine graue Hose. Das körpernah geschnittene Outfit betont, welches Ausmaß ihr Bauch mittlerweile hat. 

Dazu schaut Anna-Maria ein wenig geschafft in die Kamera, doch der Text, den sie dazu schreibt, macht deutlich, dass sie immerhin noch zu Scherzen aufgelegt ist und über ihre neuen Rundungen lachen kann. 

20 Kilo plus

Vor drei Wochen hatte Anna-Maria verraten, dass sie mittlerweile 20 Kilo zugenommen hat. So sehr sie ihrem durchtrainierten Bauch am Anfang ihrer Schwangerschaft noch nachgetrauert hatte, so happy ist sie nun darüber, dass die drei Mädels in ihrem Bauch wachsen und gedeihen. Dass alles gut verlaufen würde, war vor einiger Zeit nämlich noch nicht klar. Die 39-Jährige hatte sogar im Krankenhaus behandelt werden müssen, das Leben eines ihrer Kinder hatte auf dem Spiel gestanden.

Mittlerweile scheinen die Komplikationen überwunden zu sein, die Schwester von Sarah Connor und ihr Mann Bushido freuen sich auf ihre drei Mädels, die sie dann zu einer echten Großfamilie machen. Wie lange es noch dauert? Das haben Anna-Maria und Bushido bisher nicht verraten. Da es bei Mehrlingsschwangerschaften aber in der Regel schon früher losgeht, ist die Geburt bereits Thema. "Ich kriege Panik langsam. Es werden drei Ärzteteams bereitstehen. Der ganze OP wird voll sein", hatte Anna-Maria vor einigen Tagen im Gespräch mit "Bild" verraten.

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken