Ann-Kathrin Brömmel: Ihre fünf ultimativen Body-Tricks

Ann-Kathrin Brömmel hat als Model einen absoluten Wow-Body. Das Geheimnis dahinter lüftete sie gegenüber GALA

Wer sich durch Ann-Kathrin Brömmels Instagram-Account scrollt, hat höchstwahrscheinlich nur ein Wort im Kopf: HOT! Ob Shootingbilder oder Bikini-Schnappschüsse - das Model macht stets eine unglaubliche Topfigur. Doch wie macht sie das? Was steckt hinter diesem Traumkörper?

Gegenüber GALA lüftet Ann-Kathrin ihr Geheimnis und verrät ihre fünf ultimativen Tipps für den Wow-Body:

Danni Büchner

Präsentiert stolz ihr neues Ich

Danni Büchner
Danni Büchner ist Vollzeit-Mama und war kürzlich im Dschungelcamp, da kann man sich auch mal einen ausgedehnten Besuch beim Friseur gönnen.
©Gala

Urlaubsgrüße an ihre Follower verschickt Ann-Kathrin Brömmel gerne im Bikini. In ihrem Zweiteiler wird klar: Diese Figur kann sich definitiv sehen lassen!

1. Nach dem Aufstehen einen halben Liter Wasser trinken. "Auch wenn es schwerfällt, runter damit!", erklärt Ann-Kathrin das A und O für den Morgen. Danach gibt es bei ihr Grüntee mit Honig und Zitrone.

Fashion-Looks

Der Style von Ann-Kathrin Götze

Mario Götze feiert seinen 28. Geburtstag und dafür wirft sich seine Frau Ann-Kathrin in Schale! Ein bunt gemustertes Maxidress umhüllt ihre wachsende Babykugel - es ist der letzte Geburtstag, den die beiden zu zweit feiern, bald wird ihr Liebesglück vom Nachwuchs gekrönt!
Vor einer Workout-Session mit ihrem Personal Trainer postet Ann-Kathrin Götze ein Foto von sich in Sportklamotten. Die wachsende Babykugel  kommt in der engen Leggins besonders gut zur Geltung. Auffällig ist auch das XXL-Portrait ihres Liebsten im Hintergrund - der küsst eine ganz andere Kugel...
Mit diesem schönen Schatten-Spiel setzt Ann-Kathrin Götze ihre Rundungen perfekt in Szene. Das Model und Ehemann Mario Götze erwarten bald ihr erstes Kind.
Sanft umgreift sie ihren Bauch: Ann-Kathrin Götze ist im siebten Monat schwanger und scheint ihre kleine Babykugel in vollen Zügen zu genießen. 

95

2. Daran kommt auch sie nicht vorbei: Workouts. "Ich mache drei Mal die Woche Sport", erzählt die disziplinierte Schönheit. Den inneren Schweinehund, um sich zum Cardio, Yoga und Joggen zu bewegen, hat sie schon lange von der Leine gelassen. "Wenn man erst einmal dabei ist, fällt es einem überhaupt nicht schwer, sich zu motivieren. Irgendwann ist das so drin." Ihre schön definierten Oberarme verdankt Ann-Kathrin übrigens dem Krafttraining. "Aber unbedingt nur ein ganz leichtes. Wir Frauen wollen ja nicht so massig aussehen."

3. Alle paar Tage einen Juice-Day einlegen.Heißt: 24 Stunden lang auf gesunde und frische Gemüsesäfte zurückgreifen. Ann-Kathrins Favorit? "Grüne Smoothies aus Spinat, Grünkohl, etwas Apfel und Gurke."

4. Am Abend sollten proteinhaltige Lebensmittel ganz oben auf dem Speiseplan stehen. "Ich weiß, das ist ein typischer Tipp. Aber ein Wundermittel habe selbst ich nicht zur Hand", sagt sie mit einem Zwinkern.

5. Belohnungen müssen sein!"Auch bei mir gibt es Cheatdays", gesteht die brünette Schönheit. An diesen "Schummeltagen" kommen dann selbst bei Ann-Kathrin Schokolade, Burger und Pizza auf den Tisch. Einen Wochentag hat sie dafür jedoch nicht festgelegt. "Wann man ihn einlegt, ist ganz egal. Ich mache manchmal sogar zwei in der Woche."

Themen

Erfahren Sie mehr: