VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Sie hat 24 Kilo zugenommen

Angelina Jolie.
© Getty Images
Die Scheidung von Brad Pitt machte Angelina Jolie mehr als nur etwas zu schaffen. Die 41-Jährige war extrem abgemagert, wog nur noch knapp 40 Kilo. Nun soll die Schauspielerin wieder zugelegt haben und zwar unglaubliche 24 Kilo

Schauspielerin Angelina Jolie war schon immer recht schlank. Vor allem in den letzten Jahren wurde sie immer dürrer. Die Scheidung von Ehemann Brad Pitt setzte ihr dann aber so sehr zu, dass die 41-Jährige nur noch knapp 40 Kilo wog und wirklich ernsthaft krank aussah. Sie versuchte zwar mit weiter Kleidung und Gewändern diese mageren Zeiten zu vertuschen - doch dies war kaum noch möglich.

Nun gibt es gute Nachrichten. Laut US-Medien soll Angelina Jolie endlich wieder zugenommen haben. Und zwar 24 Kilo! Ob diese Zahl stimmt sei mal dahingestellt, auf alle Fälle soll die Schauspielerin wieder deutlich gesünder aussehen. Doch wie hat sie das geschafft?

In einer Klinik ließ sich Angelina Jolie wieder aufpäppeln

Angelina soll sich laut der US-Zeitschrift "National Enquirer" in einer europäischen Klinik behandelt lassen haben. Dort hat sie sich lebende Zellen in die Haut spritzen lassen, wodurch die eigenen Zellen im Körper regeneriert und das Immunsystem stimuliert wurden. 

So eine Behandlung kostet pro Zell-Injektion um die 4500 Euro. Hinzu kam eine Ernährungs-und Fitnessplan, der Angelina nach und nach wieder aufgebaut haben soll. Doch ob die Schauspielerin wirklich ganze 24 Kilo zugenommen hat? Erfreulich ist auf jeden Fall, dass es der 41-Jährigen wieder besser geht, sie ihr Problem erkannt und etwas dagegen getan hat. 

nme


Mehr zum Thema


Gala entdecken