VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Ist sie magersüchtig?

Angelina Jolie
© Getty Images
Die Gerüchteküche brodelt: Angelina Jolie und Brad Pitt sollen kurz vor der Scheidung stehen. Der Schauspielerin gehen diese Spekulationen augenscheinlich sehr nahe

Man möchte wirklich nicht in ihrer Haut stecken: Etwa stündlich muss Angelina Jolie neue Spekulationen über ihre Ehe mit Brad Pitt verkraften. Doch offenbar verkraftet sie diese Gerüchte gar nicht so gut - wie eine ehemalige Haushälterin des Paares ausplauderte, isst die Schauspielerin kaum noch etwas.

Weniger als 500 Kalorien am Tag

"Angelina verzehrt täglich lediglich einen Teller mit Mango, Bananen und Ananas. Alle Leute wissen, dass sie mehr essen sollte und auch Brad macht sich große Sorgen angesichts ihres Essverhaltens", erzählte die einstige Angestellte gegenüber "Yahoo". Das heißt die 40-Jährige nimmt täglich nicht einmal 500 Kalorien zu sich - kein Wunder, dass sie in den letzten Wochen abgemagerter denn je aussieht.

Es gibt ständig Streit

Ist das Angelinas Art auf die Krisengerüchte und die Probleme im Haushalt Jolie-Pitt zu reagieren? Wenn ja, macht sie damit wohl alles noch viel schlimmer. Die Stimmung in der Familie soll ohnehin schon mehr als schlecht und die Nerven aller zum Zerreißen gespannt sein. Jetzt machen Brad auch noch die Essgewohnheiten seiner Frau zu schaffen. Glaubt man der Mitarbeiterin, sollen sich die beiden deswegen fast jeden Tag ordentlich in den Haaren haben. Wenn alle Gerüchte stimmen ist es wahrscheinlich wirklich nur noch eine Frage der Zeit, bis auch diese Hollywood-Ehe endgültig zerbricht.

jdr / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken