Angelina Jolie: Erschreckend abgemagert

Zu viel Stress? Angelina Jolie zeigte sich auffallend dürr bei einer Filmpremiere in Hollywood

Auch ihre Kinder Pax, zwölf, Zahara, zehn, Shiloh, neun, und Knox, sieben, sind im US-Original der animierten Actionkomödie "Kung Fu Panda 3" zu hören, doch sie ließen am Samstag (16. Januar) Mama Angelina Jolie ganz allein über den roten Teppich spazieren. Im Film leiht die 40-Jährige zum dritten Mal der Figur "Tigress" ihre Stimme.

Zur Hollywoodpremiere kam Angelina Jolie in einem schlichten schwarzen Minikleid, das ihre Figur verbarg. Beim Posieren für die Fotografen am roten Teppich fielen jedoch ihre dünnen Arme, spitzen Knie und Streichholzbeinchen auf. Bereits in den vergangenen Wochen sah sie auf Bildern immer wieder erschreckend mager aus - nichts erinnert mehr an Jolies kurvige Rolle "Lara Croft".

Sie lächelt zwar, aber Angelina Jolie wirkt sehr fragil.

Sie gönnt sich keine Pause

Möglicherweise fordert der Stress des vergangenen Jahres nun seinen Tribut. Schließlich ließ sich die sechsfache Mutter aus Angst vor Krebs erst vor zehn Monaten die Eierstöcke entfernen. Trotzdem gönnte sie sich beruflich keine Pause. Gemeinsam mit Ehemann Brad Pitt stand Angelina Jolie für "By The Sea" vor der Kamera. Der Film, für den sie außerdem das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hatte, floppte Ende vergangenen Jahres.

Umso mehr Druck lastet nun auf Jolies nächstem Projekt. Gerade ist sie mit ihrer ganzen Familie aus Kambodscha zurückgekehrt, wo die Regisseurin am Film "First They Killed My Father: A Daughter Of Cambodia" gearbeitet hatte.

Unfall ihres Sohnes

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Beim Anblick von Céline Dion wird die Couture auf den Laufstegen der Pariser Modewoche glatt zur Nebensache. Der sowieso schon sehr schlanke Superstar präsentiert sich ausgemergelt wie nie, schockiert durch ihre zerbrechliche Silhouette. 
Trotz körperfern geschnittenem Hosenanzug gelingt es Céline Dion nicht, ihren besorgniserregend dünnen Körper zu kaschieren. Besonders ihr knochiges Dekolleté fällt hier besonders ins Auge. 
Was der Grund für Céline Dions Körperwandel ist, wissen wir nicht, eine Diät hat sie allerdings ohne Frage nicht nötig gehabt. 
Schwarz macht bekanntlich schlank. Doch aus diesem Grund hat Julia Roberts ihr Kleid für den Gang über den roten Teppich sicher nicht ausgewählt, denn die Schauspielerin wirkt auch ohne den beliebten Schmal-Trick dünn. Die spitzen Schulterpolster der schwarzen Robe lassen die Frau mit dem wohl schönsten Lächeln sogar noch zerbrechlicher erscheinen.

259

Ihren Südostasienaufenthalt schlossen die Jolie-Pitts mit einem Urlaub in Thailand ab. Doch auch dort konnte Angelina Jolie nicht relaxen, denn Sohn Pax verletzte sich schwer.Bleibt nur zu hoffen, dass die Schauspielerin zurück im Alltag etwas mehr Ruhe findet und dem Magerwahn den Kampf ansagt.

Testen Sie Ihr Star-Wissen

1

Wie heißt Angelinas erster Film?

Leider falsch!
Richtig!
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche