VG-Wort Pixel

Angelina Jolie Alarmierende Streichholzbeine


Superschlank ist Angelina Jolie schon seit Jahren, doch neue Bilder offenbaren den alarmierend dürren Körper der Oscar-Preisträgerin. Wird ihr die Dreifachbelastung aus Familie, Job und sozialem Engagement zu viel?

Gerade erst machten Gerüchte die Runde, das Hollywood-Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt wolle seine Familienbande um ein Adoptivkind aus Syrien erweitern, da tauchen neue Fotos der Schauspielerin auf. In einem grauen, sehr seriösen Kostüm spaziert die sechsfache Mutter zu einem Meeting - doch ihre auffallend dünnen Beine geben Anlass zur Sorge.

Schon lange scheint die Dreifachbelastung aus Schauspieljob, Großfamilie und humanitärem Engagement an den Kräften der 39-Jährigen zu zehren. Die öffentlichkeitswirksame Stellungnahme zu ihrer Mastektomie, die ein internationales Medienecho auslöste, erhöhte das Stresslevel umso mehr.

Denn auch wenn sie durch Brustimplantate ihre weiblichen Kurven wiedererlangte, deutet der hagere, ausgezehrte Körper auf eine anhaltende Mangelernährung hin. Das Jetset-Leben, das der multikulturelle Jolie-Pitt-Klan führt, und die immense Arbeitsbelastung hinterlassen deutlich sichtbar ihre Spuren.

Zwar scheint sich Angelina Jolie nicht wie viele ihrer Kolleginnen einem Diät-Diktat unterworfen zu haben, sondern stressbedingt Gewicht zu verlieren. Doch steht auch so am Ende des Tages das gleiche Ergebnis, nämlich zu wenige Kilos, auf der Waage.

kst / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken