Amir Khan + Faryal Makhdoom: Boxer verlässt Frau wegen ihrer Schönheits-Operationen

Nachdem der Profi-Boxer und seine Noch-Ehefrau im Sommer ihre Trennung bekannt gaben, hört die Gerüchteküche um den Grund für die Trennung nicht auf zu brodeln. Eine Bekanntschaft des Sportlers meint jetzt, die Schönheitsoperationen von Faryal seien der Grund für das Liebes-Aus

Amir Khan + Faryal Makhdoom

Im Mai 2013 gaben sich der ehemalige Box-Weltmeister Amir Khan und Faryal Makhdoom während einer mehrtägigen Zeremonie mit unzähligen Gästen das Ja-Wort. Ein Jahr später kam Töchterchen Lamaisah zur Welt und krönte ihr Liebes-Glück. Im Sommer dieses Jahres gaben die beiden jetzt überraschend ihre Trennung bekannt. 

Fremdgeh-Gerüchte um Amir Khan und seine Frau

Neben mehreren Fremdgeh-Gerüchten, wurde außerdem bekannt, dass Faryal ein zweites Kind von ihrem Noch-Ehemann erwartet. Die beiden lieferten sich auf Twitter einen regelrechten Schlagabtausch. Besonders pikant: Via Instagram bestätigte der Sportler, dass er die Scheidung eingereicht habe und erzählte, dass er nur durch die sozialen Medien von der zweiten Schwangerschaft seiner Noch-Ehefrau erfahren habe.

Victoria Beckham

SO haben wir sie noch nie gesehen

Victoria Beckham: SO haben wir sie noch nie gesehen
Wie sieht Victoria Beckham eigentlich direkt nach dem Aufstehen aus? Dank David Beckham wissen wir das jetzt.
©Gala

Schönheits-OPs Grund für Liebes-Aus?

Während Faryal die Plattform nutzt, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen und schreibt, wie schwierig es ist, eine gute Mutter zu sein, während ihr Herz gebrochen wird, mischt sich jetzt eine Dritte ein und will den wahren Grund für die Trennung kennen. Lehrerin Sophia soll den Boxer auf einem Hotelparkplatz kennengelernt haben, und anschließend mit ihm in SMS-Kontakt gewesen sein. 

View this post on Instagram

Just do it. 💝

A post shared by Faryal Makhdoom Khan (@faryalmakhdoom) on

Seine Frau will aussehen wie Kylie Jenner

Sie erzählt dem britischen "DailyStar": "Er sagt, dass sie all die OPs nicht nötig habe und fügte hinzu, dass man sie jetzt nicht mal mehr für einen One-Night-Stand haben wolle." Angeblich soll Amir Khan ihr erzählt haben, dass seine Noch-Ehefrau ihr Aussehen verdorben hätte, indem sie alles tat, um auszusehen wie Kylie Jenner. "Er sagte, sie sei gutaussehend gewesen, bis sie anfing Kylie Jenner zu imitieren und ihr Aussehen veränderte." 

Faryal Makhdoom im August 2017 und bei einem Event Ende 2013 auf dem roten Teppich. Bei ihr scheint sich nicht nur Haarfarbe und Frisur geändert zu haben. 

Das Aussehen der 26-Jährigen hat sich in den letzten Jahren in der Tat sehr verändert. Ob das wirklich der Grund für die Trennung war oder nicht, hat keiner der beiden bestätigt. Sie selber hat die Schönheitsoperationen nie zugegeben, aber wie so oft sagen Bilder oft mehr als tausend Worte... 

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Bei den MTV Awards im Jahr 2000 präsentiert sich Christina Aguilera von ihrer flippigen Seite. Mit bunten Strähnen, wenig Stoff und glitzerndem Make-up lächelt die damals 20-jährige Sängerin für die Fotografen. 
Rund zehn Jahre später gewinnt Christina Aguilera einen ihrer fünf Grammys – in der Kategorie "Best Female Pop Vocalist". Zu ihrem gebräunten Teint trägt die Sängerin ihre blonden Haare zu glamourösen Locken gewellt. Kurz zuvor hat sie einen ihrer radikalsten Image-Wechsel hinter sich gebracht: von "Dirty X-Tina" zu Glamour Christina.
Bei den "American Music Awards 2017" performt Christina Aguilera ein Medley als Hommage an Sängerin Whitney Houston. Mit ihrer Stimme begeistert sie, mit ihrem Äußeren überrascht sie eher: Ihr Gesicht wirkt deutlich praller als zuvor und auch ihre Lippen scheinen voller zu sein. 
Ihr Beauty-Wandel geht auch im Jahr 2019 weiter: Auf der Konzertbühne in Dublin gibt Christina Aguilera gesanglich ihr Bestes und überzeugt mit ihrer einzigartigen Stimme. Ihre Mimik wirkt während der Performance jedoch versteinert – auch ihre Gesichtszüge scheinen übernatürlich straff.

376



Themen

Erfahren Sie mehr: