VG-Wort Pixel

Amal Clooney Hammerdiät nach der Zwillingsgeburt


Wow, was für ein Programm! Menschenrechtsanwältin Amal Clooney ist Mama von Zwillingen - doch für ihre schlanke Figur unterzieht sie sich schon jetzt wieder ein strengen Diät

Diese Frau macht keine halben Sachen: Nur zwei Monate nach der Geburt von ihren Zwillingen Ella und Alexander sieht Amal Clooney wieder umwerfend schön aus.

Sie will den perfekten After-Baby-Body

Im ersten Familienurlaub mit den Säuglingen präsentiert die Anwältin bereits acht Wochen nach der Geburt ihren schlanken After-Baby-Body. Wie macht sie das nur?

Von wegen Pasta und Pizza - bei Amal heißt es so kurz nach der Geburt bereits wieder Kalorien zählen und Sport treiben. Gegenüber dem "Heat"-Magazin plauderte ein anonymer Insider das Geheimnis der 39-Jährigen aus.

"Sie isst zweimal täglich Fisch", so die Quelle. Lachs, Makrele und Schwertfisch stünden demnach ganz oben auf ihrem Ernährungsplan.

Amal Clooneys knallharter Trainingsplan

Doch nicht alle Mahlzeiten klingen ausgewogen und schmackhaft: "Zum Frühstück gibt es bei ihr meistens Algensuppe und manchmal ein gekochtes Ei. Zum Mittag und Abendessen bestellt Amal Fisch und Kichererbsen, dazu gibt es Hummus auf einem Vollkorncracker."

Frisches Gemüse rundet die jeweilige Mahlzeit ab. Passend zum strengen Diätplan soll sich Amal Clooney auch sportlich betätigen. Eine Stunde straffes Spazierengehen oder Walken pro Tag, gefolgt von 20 Minuten Gewichtetraining oder 30 Minuten Pilates stehen auf dem After-Baby-Sportplan.

Ganz schön ambitioniert für eine frisch gebackene Mutter. Hoffentlich übertreibt es Amal Clooney nicht mit ihrer äußerlichen Selbstoptimierung - schließlich sollte immer ihre eigene Gesundheit und das Glück der Zwillingsbabys im Vordergrund stehen.

Unsere Videoempfehlung:

kst

Mehr zum Thema


Gala entdecken