VG-Wort Pixel

Alessandra Ambrosio "Mein Körper ist seit den Geburten besser"

"Victoria's Secret"-Engel Alessandra Ambrosio spricht ungewohnt offen und ehrlich über die Veränderungen, die die Geburten an ihrem Körper hinterlassen haben

"Nichts wird mehr sein wie zuvor" hören Schwangere vor der Geburt ihres Kindes nicht immer unbedingt gerne. Im Falle von Alessandra Ambrosio scheint dies jedoch eine duchaus gute Sache zu sein.

Der "Victoria's Secret"-Engel sprach mit "The Edit" ungewohnt offen über ihren After-Baby-Body. "Dein Körper wird niemals wieder so aussehen wie vor der Schwangerschaft, selbst wenn Leute dir das sagen. Es wird nicht passieren", so die sexy Brasilianerin.

"Ich glaube allerdings, das ich nun einen besseren Körper habe als zuvor. Das liegt zum Teil daran, dass ich nun mehr trainiere, aber auch mit der Form ganz allgemein. Es sieht nun definierter und wohl geformter aus", ist sich die Mutter zweier Kinder sicher.

Nach der Geburt ihrer Tochter Anja 2008 hatte die Schönheit nur drei Monate Zeit, um für die anstehende "Victoria's Secret"-Show wieder in Fom zu kommen. Eine strenge Diät mit nur 1200 Kalorien , die sie nach eigener Aussage "hasste", und ein strikter Fitnessplan machten es möglich.

Die Liebe der Brasilianer zu Kurven ist seit jeher bekannt. Kein Wunder also, dass Supermodels wie Gisele Bündchen, Adriana Lima oder eben Alessandra Ambrosio nach den Geburten ihrer Kinder noch immer super gut im Geschäft sind.

kst Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken