VG-Wort Pixel

Popstar Halsey Die Sängerin zeigt ungeschönte Bilder ihres After-Baby-Bodys

Halsey mit buntem Lidschatten und kurzen Haaren auf dem roten Teppich
Halsey bei den ARIA-Awards, Sydney 2019
© Icon Sportswire / Getty Images
"Ich poste das, weil egal was ich tue, die Leute über meinen Körper sprechen werden“, beginnt Popstar Halsey einen Instagram-Post und begeistert mit einem ungefilterten Einblick ihre Fans. 

Nach der Geburt ihres Babys, Ender Ridley Aydin, im Juli 2021 postet Sängerin Halsey, 27, nun eine Foto-Serie von Schnappschüssen aus ihrem Badezimmer vor dem Spiegel. Zu sehen ist ihr ungefilterter After-Baby-Body. Während ein Großteil der Influencer-Mommy’s ihre Bilder durch Filter und Weichzeichner ziehen, bevor sie es auf Instagram hochladen, bleibt Enders Mutter bodenständig. Sie zeigt, dass kein Körper makellos ist und eine Geburt Spuren hinterlässt. Durch ihren natürlichen Umgang mit dem sonst so ungern angesprochenen Thema verbreitet Halsey echte Body-Positivity. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Gestärkt und positiver denn je zuvor blickt Halsey auf ihr neues Ich  

Offen und ehrlich gibt die Sängerin in ihrem Post zu, dass sie anfangs mit ihrem Körper nach der Geburt gefremdelt hatte. Sie macht darauf aufmerksam, dass es ganz normal ist, auch nach der Geburt eines Kindes noch weiterhin "schwanger auszusehen“. Sie erzählt von dauerhaften Veränderungen ihres Körpers in der Zeit der Schwangerschaft und danach – und wie sie momentan auch ganz ohne Workouts ihren "neuen“ Körper lieben lernt. Sie schreibt weiter: "Ich werde nie mehr meinen ‘Vorm-Baby-Körper’ zurückkriegen (...), weil ich ein Baby bekommen habe. Das hat mich für immer verändert. Emotional, spirituell und körperlich. Diese Veränderung ist permanent. Und ich will nicht zurück!“

Halsey schafft mit ihrem Statement Body-Awareness

Die Sängerin zeigt mit ihrem Post, dass es doch etwas gibt, das über die Körperlichkeit und den Drang des Body-Perfektionismus hinausgeht. Mit ihrem Statement kann sie Mütter und werdende Mütter zwar nicht komplett von Selbstzweifeln und Unwohlsein befreien, sie beweist allerdings, dass der Druck nach einer Schwangerschaft, direkt wieder so auszusehen wie davor, nicht sein muss. Ihre Botschaft: Die Werte einer Frau sollten nicht an Kilos oder dem Taillenumfang fest gemacht werden. Es gibt Wichtigeres als all das.

Verwendete Quellen: Instagram.com, Getty Images, eigene Recherche 

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken