VG-Wort Pixel

Adelina Zilai Brustvergrößerung bei Freundin von Mola Adebisi – ohne Implantate

Mola Adeisi und Adelina Zilai
Mola Adeisi und Adelina Zilai
© instagramcom/adelinazilai
Adelina Zilai wird sich den Wunsch nach größeren Brüsten erfüllen. Die Freundin von Mola Adebisi wird dafür allerdings nicht operiert werden müssen, denn für ein besonders natürliches Ergebnis wird ohne Brustimplantate gearbeitet.

Brustvergrößerung ohne Implantate – das gibt es wirklich! Adelina Zilai, 34, die gemeinsam mit ihrem Freund Mola Adebisi, 49, beim "Sommerhaus der Stars" dabei war, wird sich auf die Art und Weise die Oberweite vergrößern lassen. Wie sie selbst im Interview mit RTL berichtet, habe sie den Wunsch nach einer größeren Brust schon seit etwa 15 Jahren. Die Methode ohne Implantate sei perfekt für sie. Ihr Freund hingegen sieht das ganze kritisch: "Wenn es nach mir geht, kann alles so bleiben wie es ist." Und dennoch: Adelina ist überzeugt von der Methode.

Adelina Zilai wagt Brustvergrößerung ohne Implantate

"Ich habe den Wunsch schon 15 Jahre. Ich habe mir wirklich überlegt, was ich machen lasse und dementsprechend – es wird ganz natürlich", erklärt die TV-Bekanntheit im Gespräch mit RTL. 

Ganz natürlich wird das Ergebnis sein, weil lediglich mit Fillern gearbeitet wird. Bei der Hydrofiller-Methode wird das Brustgewebe mittels einem Zwei-Phasen-Füllstoff langsam aufgebaut. Erst einmal wird Volumen kreiert, das sich ca. zwei bis vier Wochen hält, dann wird über sechs Wochen entsteht neues Bindegewebe, das Volumen einschließt, aber auch selbsterhaltend ist. Zwei Sitzungen seien vonnöten, so der Experte Jan Sandmann. Die Brust kann so um eine Körbchengröße vergrößert werden. Der Eingriff ist deutlich schonender, allerdings birgt auch Risiken. Vor allem, weil der Körper die Hyaluronsäre wieder teilweise abbaut. Das Ergebnis ist also nicht von ewiger Dauer.

Ergebnis überzeugt

Schon kurz nach der OP darf sich Adelina ihre neue, deutlich vollere, Oberweite anschauen. "Ach krass", rutscht es ihr beim Anblick selbiger heraus. Die Freundin von Mola Adebisi ist vollends zufrieden mit ihren neuen Brüsten. "Ich bin topfit, ich bin glücklich", sagt sie im Anschluss an den Eingriff gegenüber RTL. Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, wie RTL im Vorher-Nachher-Vergleich zeigt. Rund 3.000 Euro kostet der Eingriff

abl Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken