VG-Wort Pixel

"Victoria's Secret"-Model Lais Ribeiro Sie steht selbstbewusst zu ihren Dehnungsstreifen

Lais Ribeiro
Lais Ribeiro
© Getty Images
Auch "Victoria's Secret"-Engel sind nur Menschen. Model Lais Ribeiro, die bei der diesjährigen Show die Ehre hatte den berühmten "Fantasy-Bra" zu tragen, steht mutig zu ihren Schönheitsmakeln

Für ein Model ist es ein echter Ritterschlag bei der legendären "Victoria's Secret" Fashion-Show mitzulaufen. Eine noch viel größere Ehre ist es den berühmten "Fantasy Bra" tragen zu dürfen. Lais Ribeiro war in diesem Jahr die Auserwählte und beweist: Auch Engel sind nur Menschen - denn die 27-Jährige steht ganz offen zu ihren Schönheitsmakeln. 

Bereits seit 2010 zählt Lais Ribeiro zu Riege der berühmten Engel. Natürlich arbeiten sie und die anderen Models vor allem immer auf die alljährliche Fashionshow hin und bereiten sich ganz besonders auf diesen Moment vor. Nach monatelangem Training schweben sie dann perfekt in Shape mit ihren Flügeln über den Catwalk und niemand würde auch nur wagen daran zu denken, dass diese Models nicht perfekt sind.

"Victoria's Secret"-Model Lais Ribeiro steht zu ihren Schönheitsmakeln 

Natürlich ist auch die Brasilianerin super durchtrainiert - aber auch an ihr lässt sich ein kleiner Makel entdecken: Die 27-Jährige hat sichtbare Dehnungsstreifen an ihrem Hintern und steht ganz offen dazu. 

Warum auch nicht? Lais Ribeiro ist trotzdem super sexy und ihre selbstbewusste Art macht sie gleich noch viel attraktiver. Zugegebenermaßen sind wir auch fast ein wenig froh, dass auch Engel nicht perfekt sind, sondern auch nur Menschen.

nme Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken