Marion Mitterhammer: Mutiges Geständnis: Sie hat keine Haare mehr

Über 30 Jahre verbarg "Sturm der Liebe"-Star Marion Mitterhammer ihre Krankheit vor der Öffentlichkeit. Nun spricht sie offen über ihren Haarausfall

Marion Mitterhammer will kein Geheimnis mehr aus ihrer Krankheit machen

Es ist ein mutiges Geständnis, das Marion Mitterhammer, 52, jetzt macht: Sie leidet an der schlimmsten Form von Alopecia areata, einem kreisrunden Haarausfall. Für die beliebte Schauspielerin, die bis Januar 2018 täglich in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" zu sehen war, bedeutet das: Sie hat am ganzen Körper keine Haare mehr.

Marion Mitterhammer will sich nicht länger verstecken 

Die Österreicherin ist 16, als ihre Mutter eine kahle Stelle am Hinterkopf bemerkt. Nach einem Arztbesuch die traurige Diagnose: Es ist Alopecia areata. Zunächst verläuft die Krankheit in Phasen: Mal sind die Haare da, mal fallen sie aus. Anfang der 1990er erreicht der Ausfall seine schwerste Ausprägung - und bleibt. In all der Zeit hielt Mitterhammer ihr Leiden vor der Öffentlichkeit geheim. Damit ist jetzt Schluss. "Wir wissen, wie wichtig Attraktivität für eine Frau in unserer Gesellschaft ist. Aber ich habe keine Lust mehr, als die Schönheitsklischees zu bedienen. Ich will mich nicht mehr verstecken", sagt Mitterhammer im Interview mit "BUNTE" - und zeigt sich auf einem Foto zum ersten Mal mit kahlem Kopf. Ein tapferer, ein mutiger und ein befreiender Schritt: Nun wird nichts mehr so sein, wie es vorher für sie war.  

"Sturm der Liebe"-Schauspielerin leidet unter dem Haarausfall

Über das "Vorher" spricht Mitterhammer offen im Interview. "Die Alopecia hat mir ganz viele Möglichkeiten in meinem Leben genommen", sagt sie, die eine von etwa 1,5 Millionen Betroffenen in Deutschland ist. "Wo andere frei waren, zu tun, was sie wollten, und zu feiern, habe ich mich zurückgezogen in mein Zimmer. Da habe ich geweint, gelesen und Sprachen gelernt." Sie studierte trotzdem Schauspiel und schaffte es, sich in der Branche einen Namen zu machen. Doch es war nicht leicht, das Geheimnis im von Schönheit getriebenen Showbiz zu bewahren. "Ich war froh, wenn ich die nächste Szene kannte. Da kann nichts passieren, kein Windstoß, kein Unfall", beschreibt die 52-Jährige ihre Angst, entdeckt zu werden. 

Die Suche nach Heilung

Sie habe viel Geld ausgegeben, um ihre Krankheit zu besiegen, gesteht die Österreicherin. "Ich habe alles gemacht: Ich war bei Wunderheilern, Kräuterhexen, Immunspezialisten, bei Koryphäen." Nichts half. So griff die Schauspielerin schließlich zum ihrer Meinung nach einzig effektiven Mittel: einer Perücke. Inzwischen habe sie "um die 20, aber nur eine oder zwei in Verwendung." Mit ihrem Leben ohne Haare und mit Perücke hat sie sich inzwischen arrangiert: "Andere lieben Schuhe, ich Perücken", sagt sie tapfer. Gehofen hat ihr dabei auch die Liebe zu ihrem Ehemann Hans Günther Bücking, den sie 2010 kennenlernte und 2011 heiratete. Durch ihn habe sie sich endlich "frei gefühlt".

Ihrer Karriere tut die Krankheit aktuell keinen Abbruch: Nach "Sturm der Liebe" ist Marion Mitterhammer in "Mordkommission Istanbul" (15. März) zu sehen, danach in "Der Prag-Krimi" (ARD). Im April starten die Dreharbeiten zum Film "Loybner". 

Dieter Bach, Uta Kargel & Co.

Die "Sturm der Liebe"-Darsteller

In "Sturm der Liebe"-Staffel 15, die am 28. Oktober 2018 startet, spielen Helen Barke, Julian Schneider und Jenny Löffler (v.l.n.r.) das Liebes-Trio
Julian Schneider ist "Joshua Winter"  Der smarte Joshua ist der uneheliche Sohn von Robert Saalfeld, dessen Existenz jahrelang vor Robert geheimgehalten wurde. Schuld ist Werner Saalfeld, der seinem damals noch minderjährigen Sohn eine ungewollte Vaterschaft nach einem One-Night-Stand ersparen wollte. Auf der Suche nach einem geeigneten Stammzellenspender für die an Leukämie erkrankte Valentina, Joshuas Halbschwester, kommt das lang gehütete Geheimnis ans Licht. Joshua rettet Valentina - und taucht plötzlich am "Fürstenhof" auf. Dort findet er nicht nur eine neue Familie, sondern mit Denise und Annabelle auch zwei Frauen, die um sein Herz kämpfen.   Julian Schneider wurde unter anderem am "Lee Strasberg Theatre & Film Institute" in Los Angeles ausgebildet und war bereits in "SOKO Kitzbühel", "SOKO Donau/ Wien" und am Theater zu sehen.  Fun Fact: Der 28-jährige Österreicher ist nicht nur auf dem Bildschirm, sondern als Model auch auf der Wiener Fashion Week zu sehen gewesen. 
Helen Barke ist "Denise Saalfeld"  Denise ist eines der vier Kinder von Christoph und Xenia Saalfeld und kommt gemeinsam mit ihrer Schwester Annabelle an den "Fürstenhof". Als Denise in einem sagenumwobenen Spiegel den mysteriösen Joshua Winter erblickt, ist es sofort um sie geschehen: Sie verliebt sich! Wäre da nur nicht ihre durchtriebene Schwester, die ebenfalls ein Auge auf den attraktiven Gärtner geworfen hat...  Helen Barke hat 2017 ihr Diplom an der Film-Academy in Wien gemacht und war unter anderem schon am Theater und im Tatort zu sehen. Die Rolle in "Sturm der Liebe" ist ihre erste große TV-Rolle.   Fun Fact: Helen Barke sorgte mit ihrem Auftritt in "Tatort München: Hardcore" im Oktober 2017 für Aufsehen: Sie spielte eine Porno-Darstellerin, die ermordet in einem Planschbecken aufgefunden wird.
Jenny Löffler ist "Annabelle Sullivan"  Die Gene scheint Annabelle von ihren Eltern Christoph und Xenia Saalfeld gerbt zu haben: Als sie durchtriebene Blondine mit Schwester Denise nach Bichlheim kommt, weiß sie deren Schwarm Joshua geschickt zu verführen und die Bewohner des Hotels für sich einzuspannen. Zwischen den beiden Schwestern entbrennt ein Kampf – um Joshuas Liebe, die Gunst ihres Vaters und den "Fürstenhof". Und bald wird klar: Es kann nur eine geben...  Jenny Löffler ist unter anderem an der New York Film Academy und der Stage School in Hamburg ausgebildet worden. Sie spielte schon in mehreren Film- und Kinoproduktionen, darunter "Männerherzen", "Meet the Blacks" und "Russendisko". Wer sie noch nicht gesehen hat, hat sie vielleicht gehört: Löffler ist auch Synchronsprecherin.   Fun Fact: Für die Rolle der Annabelle bewarb sich Jenny Löffer zunächst nicht, wie sie dem Sender "radio B2" erzählte. Aufmerksam wurden die Macher von "SdL"trotzdem auf sie, weil sie einem Freund bei seinem Casting-Video half. Löffler wurde zum Auswahlverfahren für die Rolle "Denise Saalfeld" eingeladen - und bekam sie!

34

Themen

Erfahren Sie mehr: