"Lindenstraßen"-Star Moritz A. Sachs super schlank: "Ich habe Angst davor, wieder zuzunehmen"

Schauspieler Moritz A. Sachs ist schlanker denn je, hat stolze 40 Kilo abgenommen. Welche Anstrengungen er unternimmt, damit das so bleibt, erzählt er in einem Interview

"Lindenstraßen"-Star Moritz A. Sachs, 40, ist kaum wiederzuerkennen: In nur vier Monaten hat er über 40 Kilogramm abgenommen. "Es ist toll", sagt Sachs über sein neues Ich. Doch das bringt scheinbar nicht nur positive Seiten mit sich. 

Moritz A Sachs über sein neues Gewicht

Serien-Darsteller Moritz A. Sachs hatte vor wenigen Monaten noch deutlich mehr Kilos auf den Hüften

"Ich habe Angst davor, wieder zuzunehmen. Natürlich nicht immer, das kommt in Schüben. Dazu die dauernde Konfrontation mit Essen, die ich eigentlich nicht will", verrät der Schauspieler im Interview mit "Bild am Sonntag". "Ich schreibe alles auf, was ich esse. Das nimmt mehr Zeit in Anspruch als Sport."

Jennifer Lopez

So umwerfend sieht die 50-Jährige ohne Make-up aus

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez sieht auch ungeschminkt atemberaubend schön aus.
©Gala

45 Minuten am Tag zum Führen seiner Tabellen 

Ganze 45 Minuten würde er täglich in das Erstellen von Einkaufslisten und Führen seiner Übersichtstabellen stecken. Auch das Kochen nehme viel Zeit in Anspruch. Ein harter Plan, dem sich der Schauspieler für sein neues, gesünderes Ich unterwirft. Dennoch sagt er: "Mein Leben wird trotzdem keine Sklaverei des Essens werden." Es liege noch ein weiter Weg vor ihm, um dauerhaft schlechte Ernährungsgewohnheiten in gute umzuwandeln, gibt er zu. Nach mehreren erfolglosen Versuchen will Moritz A. Sachs den Kampf gegen das Übergewicht nun aber endgültig gewinnen. 

Stars auf Diät

Die Abnehmer

Im Oktober 2019 zeigt sich Hella von Sinnen beim Deutschen Comedypreis, wie man sie kennt: im extravaganten Maleranzug-Outfit inklusive Brille mit getönten Gläsern und ihren blondierten Haaren. Nur wenige Monate später sieht die Komikerin völlig anders aus.
Ist das wirklich Hella von Sinnen? Auf Bildern der Neuauflage der Sat.1-Quizshow "Genial daneben" (jetzt "Genial oder Daneben") ist die Moderatorin - trotz ihrer Markenzeichenfrisur - kaum wiederzuerkennen. Neben ihren Kollegen Wigald Boning (li.) und Hugo Egon Balder präsentiert sie ihre neue Figur - und die ist nun um einiges schmaler.
Zu einem Event im Februar 2017 erscheint Kelly Osbourne in einem schwarzen All-Over-Look. Versteckt hinter einem dunklen Trench-Coat, lässt sich nicht viel von Kellys Figur sehen, doch im Vergleich zu einem aktuellen Bild der 35-Jährigen wird schnell klar .... 
... Kelly ist im Gesicht ganz schön schmal geworden. Auf diesem Instagram-Selfie setzt die Tochter von Rockstar Ozzy Osbourne ihr Profil gekonnt in Szene. Und auch auf einem Ganzkörper-Bild zeigt sich schnell: Die 1,58 Meter große Britin hat abgenommen.

106

Themen

Erfahren Sie mehr: