"Die Höhle der Löwen": Schaumwunder oder Schaumschläger? GALA testet den Duschbrocken

Duschbrocken: Die nachhaltige, praktische Alternative zu herkömmlichen Flaschen-Duschgels und -Shampoos. Doch was kann das Produkt der Gründer aus "Die Höhle der Löwen" wirklich? GALA hat es für Sie getestet.

Sind wir mal ehrlich: Duschgels und Shampoos in fester Form sind nichts Brandneues. Mittlerweile gibt es in fast jeder Drogerie schon eine kleine Auswahl der duftenden Wunderpakete. Und ihre Vorteile liegen klar auf der Hand: Sie sind praktisch auf Reisen, weil sie leicht und klein sind, und sie kommen ohne Flaschen aus, die nach dem Gebrauch auf dem Plastik-Berg landen. 

Ich habe schon einige feste Dusch- und Shampoo-Produkte ausprobiert und bin daher sehr gespannt, wie sich der "Duschbrocken" macht, den die Gründer Johannes Lutz und Christoph Lung den Investoren von "Die Höhle der Löwen" vorgestellt haben. Wieso meinen sie, dass ihr Waschstück besser ist als all die anderen und vor allem: Kann der "Duschbrocken" mich auch überzeugen?

Duschbrocken: Verpackung und Design

Oh, welch ein Duft! Schon bevor ich den kleinen Papp-Karton öffne, duftet es  so herrlich, dass ich mich bereits jetzt auf die nächste Dusche freue. Im Karton, der niedlich wie eine kleine Duschkabine designt ist, finde ich den Duschbrocken nebst einem schicken, kantigen Aufbewahrungs-Döschen mit Deckel. Nanu, das fühlt sich doch an wie Plastik, oder!? Schnell lese ich auf der Website des Unternehmens nach und erfahre, dass die Dose, die von den Gründern liebevoll FAIRpackung genannt wird, absolut plastikfrei daherkommt. Sie ist komplett ohne Erdöl und wird aus einer Mischung nachwachsender Rohstoffe wie Mais und Zuckerrohr sowie Abfallprodukten aus der Papier- und Holzproduktion hergestellt - zu 100 Prozent kompostierbar. Toll! Davon war auch Investor und DS Produkte Geschäftsführer Ralf Dümmel von „Die Höhle der Löwen“ schnell überzeugt. 

Der Duschbrocken selbst hat ein modernes eckiges Design, liegt aber trotzdem gut in der Hand. Er passt perfekt in die kleine Dose und wartet hier auf seinen ersten Wasch-Job.

Ab unter die Dusche: Der Duschbrocken im Einsatz

Was hab ich mich gefreut! Nachdem der Duschbrocken nach ein paar Stunden bereits mein ganzes Badezimmer (okay, es ist recht klein) mit seinem wunderbaren Duft - es gibt ihn in den Sorten Frucht (orange), Minze (blau) und Kokos (weiß) - erfüllt hatte, konnte ich das Dusch-Rendezvous kaum erwarten.

Wer schon einmal feste Shampoos oder Duschgels benutzt hat, weiß, dass sie oft nicht so gut schäumen wie ihre flüssigen Kollegen. Darauf hatte ich mich eingestellt und war überrascht, wie Duschbrocken und Wasser eine beachtliche Menge fluffigen Schaums bilden, mit dem sich mühelos auch meine langen Haare einschäumen lassen. Ha, kein Schaumschläger also, sondern ein kleines Schaumwunder, das ich da in den Händen halte. 

Duschbrocken: Ein 2-in-1-Produkt

Was ich jetzt besonders toll finde und das ist der Clou: Der Duschbrocken ist Shampoo und Duschgel zugleich, ein waschechtes 2-in1-Produkt. Das kenne ich nun wirklich noch nicht. Zum einen freue ich mich darüber, Haut UND Haar in diesen spektakulären Duft hüllen zu können, zum anderen denke ich beim Schäumen an meine Reisekoffer, die immer mit sperrigen Dusch- und Shampoo-Flaschen vollgestopft und dadurch ziemlich schwer sind. Und gerade auf Flugreisen mit ausschließlich Handgepäck macht sich so ein festes Produkt deutlich besser, da Flüssigkeiten ja nur in Kleinstmengen erlaubt sind. Mehrere Fliegen mit einer Klappe also.

Gleichzeitig bin ich jedoch auch skeptisch: Ein und dasselbe Produkt für Haut UND Haare? Und das in einer Zeit, in der es für wirklich jedes Haut- und Haar-Problem ein spezielles Extra-Mittelchen auf dem Markt gibt. Wie soll das gehen? Ich sehe schon meine Haarbürste mit meinen zerzausten, trockenen Haaren kämpfen.

"Die Höhle der Löwen"

Flexmed: GALA testet die innovative Einlegesohle

Carsten Maschmeyer, Peter Mucha, Georg Kofler, Nils Glagau, Dagmar Wöhrl, Werner Mucha, Ralf Dümmel

Duschbrocken: So wirkt er auf Haut und Haare 

Doch weit gefehlt. Meine Haare duften nach der Wäsche mit dem Duschbrocken nicht nur herrlich, sondern lassen sich auch problemlos durchkämmen. Ich bin überrascht. Auch meine Haut fühlt sich nach der Benutzung des Duschbrockens nicht trockener an als sonst. 

Wie es möglich ist, dass der Duschbrocken Haut UND Haare gleichermaßen pflegen kann, erklären die Gründer auf Ihrer Internet-Seite: "Das liegt an unserer milden Sauberkraft, die wir aus Fettsäure von Kokosöl gewinnen. Die wird in herkömmlichen Babyshampoos verwendet, weil sie so sanft reinigt. Andere feste Shampoos sind oft auf Sulfat-Basis und sollen deswegen nur für die Haare verwendet werden, weil sie empfindliche Haut reizen würden. Das Problem haben wir beim Duschbrocken nicht."

Der Duschbrocken in Daueranwendung

Auch nach wochenlanger Anwendung bin ich immer noch begeistert vom Duschbrocken. Meine Haut verträgt ihn gut und auch an meine Haare machen einen guten Eindruck, sind leicht kämmbar und duften nach jeder Wäsche lange richtig schön. Allerdings wende ich alle paar Tage - wie auch sonst - eine Haarkur an.

Es gibt nur eine Kleinigkeit, die mich am Duschbrocken stört: Die Aufbewahrungsdose. Sie ist im Handling unter der Dusche etwas störrisch, lässt sich mit glitschigen Händen nur schwer öffnen. Und: Sie hat an der Unterseite kein Öffnung, sodass das Wasser nicht ablaufen kann. Hierdurch weicht der Duschbrocken an der Unterseite etwas auf. Ich kann allerdings auch verstehen, warum die Gründer sich für diese Variante ohne Ablauföffnung entschieden haben. Denn schließlich soll ihr Waschstück unter anderem eine unkomplizierte Lösung für Reisende sein. Eine Öffnung zum Ablaufen des Wassers würde wahrscheinlich eine kleine Seifen-Schweinerei im Koffer verursachen. Für die Anwendung zu Hause würde ich einen anderen Aufbewahrungsbehälter bevorzugen. 

Duschbrocken: Alle Vorteile im Überblick

  • Rundum praktische Kombination aus festem Duschgel und Shampoo 
  • Schäumt kräftig, duftet frisch und ist besonders ergiebig (ca. 40 Duschen und Haarwäschen)
  • Veganes, plastikfreies Produkt
  • Einfache Anwendung: Nass machen. Aufschäumen. Auswaschen. Sauber!
  • Inklusive smarter Duschbrocken-Dose auf Basis nachwachsender Rohstoffe und ohne Erdöl
  • Idealer Begleiter auf Reisen

Fazit

Ich würde mir den Duschbrocken auf jeden Fall wieder kaufen - besonders für die nächste Reise. Sein Duft und seine Waschwirkung haben mich überzeugt. Zudem finde ich die Vorstellung toll, ein völlig plastikfreies Produkt zu verwenden, das in der Herstellung (in Deutschland und Österreich) und Entsorgung komplett nachhaltig ist. Die Gründer von Duschbrocken haben hier wirklich ein schlau durchdachtes Produkt entwickelt, das Körperpflege nicht nur umweltfreundlicher sondern auch spaßiger macht.

Verwendete Quellen: Die Höhle der Löwen, Duschbrocken

Sie lieben Shopping? Dann schnell hier bei unserem Newsletter anmelden und keinen Trend mehr verpassen!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche