Nadine Klein: Wie echt ist die neue Bachelorette?

Klar, "Die Bachelorette" ist eine TV-Show. Aber wieviel Show steckt auch in Nadine Klein? Wir haben den Fake-Check gemacht

Nadine Klein

"Alles fake", behaupten kritische (Nicht-)Zuschauer der "Bachelorette" immer wieder. Gefühle, Gespräche, Gekuschel - sie wollen nicht glauben, dass hier alles echt ist.
Nun startet die neue Staffel der RTL-Kuppelshow. Woche für Woche wird Nadine Klein in neun Folgen ihre roten Rosen verteilen und sicherlich den ein oder anderen Kommentar kassieren, wie gespielt doch alles sei.
Aber ist die ehemalige Kandidatin aus der letzten "Bachelor"-Staffel wirklich so fake? Wir haben Nadine genauer unter die Lupe genommen und den "Real-Check" gemacht:

Die Bachelorette 2018 – so natürlich ist Nadine Klein

Auf Instagram hat Nadine Klein bereits 55.000 Fans - und mindestens genauso viele Komplimente bekommen. "Wow, wie wunderschön" oder "super hübsch" sind Standard-Kommentare unter ihren Fotos. Alle lieben Nadines Look, der in unserem Check ebenfalls punkten kann. Was wir besonders mögen: Die Master-Studentin betont meist ihre Natürlichkeit. False Lashes trägt sie keine, bei ihrem Augenaufschlag hilft sie lediglich mit einer Wimpernwelle nach. Generell trägt Nadine eher wenig Make-up. Sie behält den "Das bin ich Look" bei. 

Heidi Klum

Ob ihr Toms neue Frisur gefällt?

Heidi Klum: Ob ihr Toms neue Frisur gefällt?
"Tokio Hotel"-Gitarrist Tom Kaulitz bekommt von Heidis Tochter Lou eine neue Frisur verpasst.
©Gala

Einen weiteren Pluspunkt sammelt die Berlinerin außerdem in Sachen Frisur. Denn während man von anderen Bachelor-Kandidatinnen eher das (tot-)blondierte Haar gewohnt ist, bleibt Nadine ihrem Naturton treu und strähnt lediglich leicht nach.
Macht auf der Echtheitsskala 8 von 10 Punkten - Wimpernwelle und Strähnchen bereits abgezogen.

Beim Bachelor gehörte sie zu den netten Girls

Während ihre Follower begeistert von Nadine Klein sind, wollte der Funke bei Daniel Völz ja nicht so überspringen. Er wählte sie in der fünften Folge des Bachelors 2018 raus. 
Schön blöd, verabschiedete er sich so auch von einer der wohl loyalsten Kandidatinnen, die im Gegensatz zu vielen anderen eben nicht herumzickte und ablästerte. Nadine schien durch und durch eine ehrliche Haut zu sein.
Macht auf der Echtheitsskala 10 von 10 Punkten.

Keine Show, alles real

Bis auf ihren Auftritt am James-Bond-Fotoset im goldenen Bikini merkte man außerdem, dass Nadine es nie auf die große Show abgesehen hatte. Bei ihr war alles weder gekünstelt noch gestellt. Gerne erinnern wir uns an die Szene, als sie in der Villa so richtig schön abtanzte und sich nicht darum scherte, wie bescheuert sie eventuell aussieht. "Wie nachts um 4 Uhr auf der Reeperbahn", kommentierte sie ihre spontane Tanzeinlage selber.

Macht auf der Echtheitsskala 9 von 10 Punkten. Den Abzug gibt es für die glänzende Bademode, die too much war.

Zählt man nun Look, Umgang mit anderen und eigenes Verhalten zusammen, kommt man auf 27/30 Punkte. Wir würden also behaupten: Nadine Klein ist ziemlich echt!

Die Bachelorette 2018

Diese Männer buhlen um das Herz der "Bachelorette"

Daniel (27), Vertriebsingenieur aus Bad Saulgau ...
...glaubt „das Aussehen ist nun mal der Türöffner …“ 
Alexander (29), Personal Trainer aus Gammelby ...
Alexander Hindersmann bei Bachelorette 2018

40

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche