VG-Wort Pixel

"Biggest Loser" Sam Rouen Er hält seinen Traumkörper seit zehn Jahren

Sam Rouen
Sam Rouen
© facebook.com/Sam-Rouen/
Sam Rouen krempelt vor zehn Jahren sein Leben um, holt sich den Titel "Biggest Loser" und ist heute durchtrainierter denn je

Im australischen "Firefighters Calendar 2017" blättert man sich von Monat zu Monat durch die attraktivsten Feuerwehrmänner des Landes. Mit dabei ist - im Oktober - Sam Rouen. Sein muskulöser Oberkörper ist so heiß, dass er glatt für einen Großbrand verantwortlich sein könnte. Was man bei seinem Anblick jedoch nicht ahnt: Vor einem Jahrzehnt ist er noch übergewichtig und wird erst durchs TV zu dem Hottie, der er heute ist.

"Biggest Loser" Sam Roen nimmt über 70 Kilo ab

Mit einem Körpergewicht von 154 Kilo tritt Sam Rouen vor zehn Jahren bei dem australischen Format von "The Biggest Loser" an und schafft das Unglaubliche: Er halbiert sein Gewicht nahezu, nimmt ganze 71 Kilogramm ab! In dem Finale der Show holt er sich damit den Titel und präsentiert damals schon einen stattlichen Körper.

Nach der Show setzt er noch einen drauf

Danach ist aber lange noch nicht Schluss mit der Transformation. Sam arbeitet weiterhin hart an sich. Ein Rückfall kommt für ihn nicht in Frage. Er trainiert, was die Hantelbank hergibt, ernährt sich gesund und proteinreich und gönnt sich nur ab und zu etwas Süßes. Das Ergebnis: Bis heute kann er sein Gewicht halten und sieht definierter aus denn je.

Diesen Erfolg feiert er Ende 2017 mit einem Posting auf Facebook, das den Vorher-Nachher-Vergleich zeigt. "10 Jahre. Hey. Was für eine Zeit", schreibt er zu seinem "Jubiläum". Was aber nicht bedeutet, dass er jetzt die Füße hochlegen wird...

ter Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken