VG-Wort Pixel

"Bachelor"-Gewinnerin Clea-Lacy Sie gesteht ihre Beauty-OP

Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn
Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn
© RTL / Tom Clark
"Ja, ich habe etwas an mir machen lassen" - deutliche Worte nur wenige Tage nach dem Finale von "Der Bachelor". Clea-Lacy spricht offen über ihren chirurgischen Eingriff

Gerade erst durften sich die TV-Zuschauer über das emotionale Finale von "Der Bachelor" freuen, da plaudert Siegerin Clea-Lacy schon die ersten Geheimnisse aus.

Im Gespräch mit Focus Online erzählte die schöne Brünette aber nicht etwa pikante Details aus ihrer Beziehung mit "Bachelor" Sebastian Pannek, sondern spricht über ihr verändertes Äußeres. "Ja, ich habe etwas machen lassen. Ich mache gar keinen Hehl daraus", wird die 25-Jährige zitiert.

Bachelor-Kandidatin Clea-Lacy Juhn
Bachelor-Kandidatin Clea-Lacy Juhn
© RTL / Marie Schmidt

Nasen-OP schon vor "Bachelor"-Teilnahme geplant

Nach eigener Aussage habe sie teils aus optischen, teils aus gesundheitlichen Gründen ihre Nase operieren lassen. "Da ich wusste, dass ich das operieren lassen muss, weil ich nicht gut Luft bekam, habe ich mir den entsprechenden Arzt gesucht und gleich beides zusammen machen lassen", erläutert die Frischverliebte ihren Entschluss. Einen Zusammenhang mit ihrer Teilnahme bei "Der Bachelor" streitet sie jedoch sofort ab.

"Ich war bei einem Arzt, bei dem man ein Jahr im Voraus erst einen Besprechungstermin bekommt und ein halbes Jahr später dann den OP-Termin", so Clea-Lacy. Ihre Entscheidung, sich unters Messer zu legen, stand also schon lange vorher fest.

Für Sebastian Pannek scheint die neue Nase seiner Liebsten kein Problem zu sein. Das Paar ist auch nach den Dreharbeiten noch verliebt, Clea-Lacy zog bereits zu ihrem Schatz nach Köln. Wir sind gespannt, mit welchen Geheimnissen das "Bachelor"-Pärchen noch überrascht.

kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken