Starporträt Sophia Wollersheim

Sophia Wollersheim ist ein TV-Phänomen: Mit Blondschopf und dreifach operierten 70-K-Brüsten sorgt sie in den passenden TV-Formaten für Lästerfutter. Dafür muss sie nicht mal ihren Mann, den öffentlichkeitsvernarrten Bordellbesitzer Bert Wollersheim, mitbringen. Ihr Imagevideo stellt ihre bunt lackierten Krallen, zu viel Schmuck, ihre Nebenkarriere als DJane, Partyfreudigkeit sowie ihre Riesenbrüste in den Fokus - für RTL und RTL2 läuft das ja quasi unter "Bewerbungsvideo". Nach Auftritten in den mäßig erfolgreichen Formaten "Die Wollersheims - Eine schrecklich schräge Familie" (2011) und "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" (2013) wurde Sophia zur Toughness- und Sympathieüberraschung in der zehnten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Vielleicht singt sie am Lagerfeuer abends ihre als Single veröffentlichten Songs "Geil", "Ich will heut Spass" oder "lick". Ob das Dschungelcamp dafür sorgt, dass "Sophia Vegas", so ihr zweiter Künstlername, noch mehr erreichen kann als als Werbegesicht der Erotikmesse Venus aufzutreten?