Günther Jauch
© Getty Images Günther Jauch

"Wer wird Millionär?" - Günther Jauch 2000-Euro-Frage ausgelassen

Bei der Jubliäumsfolge von "Wer wird Millionär?" ist Günther Jauch ein Fehler unterlaufen: Er vergaß, die 2000-Euro-Frage zu stellen und ließ sie einfach aus

Da war Günther Jauch wohl nicht ganz bei Sache: Nach zehn Jahren Moderation von "Wer wird Millionär?" ist ihm bei der am Freitag ausgestrahlten Jubiläumssendung ein Fehler unterlaufen: Nach der 1000-Euro-Frage hätte Kandidat Markus Bittmann aus Düsseldorf eigentlich die 2000-Euro-Frage beantworten müssen. Doch Jauch ging gleich zur 4000-Euro-Frage über. Verantwortlich war dafür anscheinend ein Fehler in der Spieletechnik, durch welchen es zur Auslassung einer Frage kam, wie der Moderator dem Medienmagazin "DWDL.de" sagte.

"Dem Kandidaten wurde dadurch eine Frage 'geschenkt', so dass er so einen Vorteil hatte. Wir sind froh, dass niemand daraus ein Nachteil erwachsen ist, aber künftig wollen wir alle - und ich auch - wirklich besser aufpassen", versprach der Quizmaster.

Genützt hat Markus Bittman sein Vorteil jedoch nicht: Wegen seiner falschen Antwort bei der 8000-Euro-Frage musste Günther Jauch ihn mit nur 500 Euro nach Hause schicken.

jan