Veronica Ferres
© Getty Images Veronica Ferres

Veronica Ferres Ganz offiziell

Schauspielerin Veronica Ferres hat Carsten Maschmeyer erstmals ihrer Famile vorgestellt. Sonntagvormittag besuchten die beiden Veronicas Papa in Solingen

Wenn man den Neuen seinen Eltern vorstellt, dann muss es schon etwas Ernstes sein: Und Veronica Ferres ist es mit Carsten Maschmeyer offenbar ziemlich ernst, denn jetzt hat sie ihren Liebsten tatsächlich der Familie vorgestellt.

Drei Monate nach ihrer Trennung von Ehemann Martin Krug ist die Schauspielerin wohl wirklich schwer in den Unternehmer Carsten Maschmeyer verliebt. Schon Anfang des Monats waren Bilder des Paares aufgetaucht, Maschmeyer hatte Veronica zudem in Südafrika am Filmset besucht.

Und nachdem die Ferres der Öffentlichkeit ihr Glück zeigte, soll nun auch ihre Familie wissen, wer da ihr Herz erobert hat. Deswegen besuchte die 43-Jährige Vater Peter (78) und Bruder Herbert (45) im heimatlichen Solingen. Ferres' Mutter Cäcilie starb bereits vor neun Jahren an einem Schlaganfall.

Es ist bekannt, dass die Schauspielerin durch und durch ein Familienmensch ist, im Interview mit "br-online" gab sie zu: "Kein Film ist so wichtig wie meine Familie." Ob Papa Peter zufrieden mit dem neuen Mann an der Seite von Veronica Ferres ist, bleibt abzuwarten.

jan